Einrichtungsverbund Betreuungszentrum Steinhöring


Steinhöring, Bayern
Kategorien: Kategorie Menschen mit Behinderung Kategorie Seelsorge 
Das sind wir

Selbstverständlich miteinander
Der Einrichtungsverbund Betreuungszentrum Steinhöring (EVBZ) wurde 1971 gegründet. Schwerpunkt unserer Arbeit war von Beginn an, Menschen mit Behinderung umfassend zu fördern und zu begleiten. Seit unserer Gründung sind wir beständig gewachsen: Inzwischen kümmern sich rund 700 Mitarbeitende um Menschen jeden Alters mit körperlicher, geistiger, seelischer und mehrfacher Behinderung. Die Einrichtungen des EVBZ befinden sich an den Standorten Dorfen, Ebersberg, Eglharting, Erding, Fendsbach, Grafing, Pliening und Steinhöring.
 
Die Bedürfnisse jedes Einzelnen im Mittelpunkt
Zu unseren Einrichtungen gehören Frühförderstellen, Kindergärten, Schulen, Heilpädagogische Tagesstätten, Werkstätten, Wohnbereiche sowie Förder- und Seniorentagesstätten. Die Mitarbeitenden dieser Einrichtungen arbeiten eng zusammen. Ziel ihrer Arbeit ist, die Unterstützung jedes Einzelnen auf dessen persönliche Bedürfnisse
abzustimmen.

Gemeinsam das Leben erleben
Wir begleiten die hier lebenden Menschen in ihrem Alltag, bei ihrer Arbeit und in ihrer Freizeit. Für Verwandte, Freunde und Besucher stehenunsere Türen immer offen. Über das gesamte Jahr hinweg veranstalten wir Aktionen, Feste, Konzerte und Treffen, zu denen wir Sie herzlich einladen.
 
Im EVBZ leben alle selbstverständlich miteinander - und erleben, dass das vermeintlich "andere" nur eine weitere Ausdrucksform von Normalität ist.

Das machen wir

Die Kinder- und Jugendbereiche
Im Kinder- und Jugendbereich des EVBZ sind rund 160 Mitarbeitende beschäftigt. Sie betreuen und fördern rund 750 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in unterschiedlichen teilstationären und ambulanten Einrichtungen.

Der Werkstattverbund
Arbeit ermöglicht Menschen ein erfülltes Leben: Einen eigenen Verdienst, soziale Kontakte und gegenseitigen Austausch, Anerkennung für die eigene Leistung, sinnvolle Beschäftigung. Arbeit stärkt das Selbstwertgefühl.
 
Für Menschen mit körperlichen, geistigen und seelischen Behinderungen
In den Werkstätten in Steinhöring, auf dem Fendsbacher Hof und in Eglharting arbeiten rund 350 Menschen mit körperlichen oder geistigen Behinderungen. 2008 wurde in Ebersberg eine weitere Werkstatt speziell für Menschen mit seelischen Erkrankungen eröffnet. In allen vier Werkstätten kümmern sich unsere Mitarbeitenden sehr individuell um jede Beschäftigte und jeden Beschäftigen: Entsprechend der persönlichen Fähigkeiten wird jede und jeder beruflich aus- und fortgebildet und betreut. Alle Beschäftigten haben einen arbeitnehmerähnlichen Status, sind sozialversichert und erhalten einen Arbeitslohn. Die Werkstätten erfüllen hohe Qualitätsanforderungen und sind nach DIN ISO zertifiziert. Je nach Standort stehen unterschiedliche Arbeitsbereiche zur Auswahl.

Die Förderstätten – Steinhöring und Fendsbach
Menschen, die aufgrund ihrer schwersten und mehrfachen Behinderungen nicht arbeiten können, verbringen den Tag in unseren Förderstätten. Dort werden sie liebevoll gepflegt, versorgt und umfassend gefördert.

Entwicklung ist möglich
Aufgrund der schweren geistigen, psychischen oder körperlichen Behinderungen können die Betreuten der Förderstätten nicht, nicht mehr oder noch nicht in einer der Werkstätten des EVBZ beschäftigt werden. Der Übergang in die Werkstatt wird jedoch gezielt vorbereitet, wenn Potentiale bestehen. Dabei arbeiten die Förderstätten eng mit den Werkstätten in Steinhöring und in Fendsbach zusammen.

Lebensqualität schaffen
Jeder Mensch besitzt Fähigkeiten, die ihm dabei helfen, das Leben zu bewältigen. Zu den Zielen der Förderstätten gehört es, diese Fähigkeiten im Alltag zu erhalten, zu erweitern und für jede und jeden die bestmögliche Lebensqualität zu schaffen. Unsere Mitarbeitenden gehen sehr individuell auf die Ressourcen und Bedürfnisse der ihnen anvertrauten Menschen ein. Ihre Angebote reichen von der Pflege und Stimulation von Körper und Geist über die gemeinsame Alltagsgestaltung bis zur Hinführung zur Arbeit. Darüber hinaus können die Betreuten Reittherapie, Krankengymnastik und Ergotherapie in Anspruch nehmen.

Leben und Wohnen
In den Wohnhäusern und Außenwohngemeinschaften des EVS  Steinhöring leben rund 300 Menschen mit geistigen, körperlichen und seelischen Behinderungen.

Unser Wohnangebot richtet sich an:
  • Erwachsene, die in einer Werkstatt für behinderte Menschen arbeiten und einen Wohnsitz benötigen.
  • Menschen mit schweren und mehrfachen Behinderungen, die tagsüber in der Förderstätte oder Seniorentagesstätte betreut werden.
  • Eltern, die nicht mehr in der Lage sind, ihre erwachsenen Töchter oder Söhne zu Hause zu betreuen.
  • Gesetzliche Betreuer und Vertreter von Verbänden, die für die ihnen anvertrauten behinderten Erwachsenen einen Wohnplatz suchen.


Das brauchen wir

Sie helfen uns

Der EVBZ wird in vielfältiger Weise von „außen" unterstützt - diese Hilfe und Mitwirkung ist für uns von unschätzbarem Wert:

  • Menschen fördern uns durch ihre Spenden, sie engagieren sich bei uns ehrenamtlich, im Sorgeberechtigtenbeirat, in Fördervereinen.
  • Die Pfarrgemeinde Steinhöring kümmert sich seelsorgerisch um die Menschen, die im EVBZ betreut werden. Für diese Unterstützung bedanken wir uns herzlich - sie ist ein zentraler Pfeiler unserer Arbeit.

Wir laden alle, die sich für den EVBZ interessieren, ein, unsere Arbeit mitzugestalten - Ihre Ideen sind uns willkommen.

Hier findest Du uns

Einrichtungsverbund Betreuungszentrum Steinhöring
Münchener Straße 39

85643 Steinhöring

Ansprechpartner
Katharina Glasl

Tel: 08094-1820
Fax: 08094-182168

E-Mail: evs-steinhoering@kjf-muenchen.de



Bist DU dieser HELD?

Vervollständige jetzt Dein Profil und stelle Dich und Deine Organisation einem breiten Publikum vor, um gro&e Aufmerksamkeit und viele Spenden zu erhalten.

Jetzt Profil vervollständigen >>
Woher stammen diese Informationen?

Die Informationen zu diesem Helden stammen von dessen Internetseite.

Logo von Einrichtungsverbund Betreuungszentrum Steinhöring aus Steinhöring


Einrichtungsverbund Betreuungszentrum Steinhöring
Ansprechpartner:
Katharina Glasl

Münchener Straße 39

85643 Steinhöring

Tel: 08094-1820
Fax: 08094-182168

Mail:
evs-steinhoering@kjf-muenchen.de
Webseite:
www.evbz-steinhoering.de
Spendenquittung: keine Angabe