Mehrgenerationenhaus ZaP
Zentrum aller Puchheimer

Puchheim, Bayern
Kategorien: Kategorie Kinder Kategorie Senioren 
Das sind wir

Hauptamtliche Mitarbeiter

“Es gibt kaum ein beglückenderes Gefühl als zu spüren, dass man für andere Menschen etwas sein kann.” – Dietrich Bonhoeffer

Mein Name ist Susanne Barthel. Seit Februar 2014 bin ich als neue Leiterin des im ZaP Mehrgenerationenhaus in Puchheim. Ich bin Sozialpädagogin, verheiratet und habe 2 erwachsene Söhne. Das Thema Ehrenamt und Teamarbeit zieht sich wie ein roter Faden durch mein Leben. So kenne ich aus eigener Erfahrung beide Seiten der Ehrenamtlichkeit, die des ehrenamtlich Tätigen und die des mit den Ehrenamtlichen Arbeitenden. Dass es hierbei zu Win-win Situationen für alle Beteiligten kommt, halte ich für eine notwendige und in der Umsetzung spannende Aufgabe. Meine Vision ist es die Rahmenbedingungen im ZaP so zu gestalten, dass sich Menschen mit Freude und Kompetenz engagieren können. Es soll möglich sein, verantwortlich mit zu gestalten und eigene innovative Ideen und Projekte einzubringen. Ich freue mich auf viele bereichernde Begegnungen mit Menschen aus verschiedenen Generationen und Nationen und bin schon gespannt, was sich noch alles im ZaP entwickeln wird.

Mein Name ist Jutta Wendt, ich arbeite im ZaP als Koordinatorin und zu meinen Aufgaben gehören u.a. planerische, verwaltungstechnische und kooperative Tätigkeiten. Ich leite das Team “Öffentlichkeitsarbeit” und in weiteren Projekten arbeite ich nach Absprache und Bedarf mit. Auch ich bin neugierig, lerne gerne dazu und freue mich auf die vielfältigen Begegnungen mit Menschen. Eine enge, vertrauensvolle und produktive Zusammenarbeit mit den Kolleginnen und unseren Ehrenamtlichen kommt allen Menschen zugute, die das Miteinander der Generationen und der Nationen bei uns im ZaP leben möchten.

Das machen wir

Mehrgenerationenhaus, was ist denn das

Das ZaP-Mehrgenerationenhaus (MGH) lebt von dem Engagement der ehrenamtlichen Mitarbeiter. Sie spenden Ihre Zeit der Idee der Mehrgenerationenhäuser (Generationen und Nationalitäten zusammenzubringen) und um anderen Menschen (aber auch sich selbst) zu  helfen und Gutes zu tun.

Alle ZaP-Angebote wären ohne den fantastischen Einsatz der EA-Mitarbeiter nicht möglich. So gibt es manche, die einen hohen Verantwortungsbereich haben, andere arbeiten lieber ohne große Verantwortung mit. Einige investieren regelmäßig Zeit im ZaP, andere wiederum arbeiten lieber projektbezogen flexibel mit. Auch in der zeitlichen Aufwendung gibt es große Unterschiede. Die Ehrenamtlichen bestimmen selbst, wie viel sie einbringen wollen und für das Mehrgenerationenhaus hat jedes Engagement gleich viel Wert. Die Vielfalt des freiwilligen Engagement kennt keine Grenzen. Das Mehrgenerationenhaus bietet allen die Möglichkeit sich entsprechend seiner individuellen Lebenssituation ganz passgenau mit einem vorhandenen Zeitbudget zu engagieren. So zum Beispiel, wenn wir ein Fest veranstalten. Wir brauchen dann: Helfer beim Auf- und Abbau von Pavillons, für die Bewirtung, die Bedienung von Geräten, die Betreuung von Kinderspielen oder auch für den Transport von Festrequisiten. Auch wer im Bereich Musikelektronik Erfahrung hat, könnte uns unterstützen, ebenso Menschen, die handwerklich begabt sind. Selbstverständlich können Sie sich gerne dauerhaft zu unserem „Stamm der Ehrenamtlichen“ gesellen, kommen Sie doch einfach mal zu einem Gespräch vorbei, wir freuen uns auf Sie!

Unser Offener Café-Treff ist eine tragende Säule und das Herzstück eines jeden MGH. Es ist ein generationenübergreifender Treffpunkt für alle, gleich welchen Alters und welcher Nationalität, mit dem Ziel des Austausches und gegenseitiger Unterstützung oder einfach “nur”, um soziale Kontakte bei Kaffee und Kuchen oder auch bei Gesellschaftsspielen zu pflegen. Mit einem niederschwelligen Beratungsangebot unterstützen wir Kinder, Jugendliche, Eltern und Senioren und vermitteln sie zu den entsprechenden Fachstellen. Daneben finden Sie bei uns auch verschiedene Angebote und Kurse für alle Generationen und Nationalitäten.

Das brauchen wir

Mitmachen? Wie geht’s?

Es ist ganz einfach: Sie rufen bei uns an oder – noch besser! – Sie kommen einfach mal vorbei. Jemand vom Büro (meistens vormittags besetzt) oder jemand aus einem der Teams ist dann Ihr Ansprechpartner, dem Sie sagen, was Sie gerne machen möchten oder Sie fragen, wo grad Hilfe gebraucht werden kann.

Haben Sie Interesse, könnte es was für Sie sein, kommen Sie ganz mal zu einem unserer Trefff, sei es auf einen Kaffee oder zum Freitagsessen, zu den Hausaufgabenkindern oder zum stricken. Sie lernen andere Ehrenamtliche kennen und können sich ein Bild von uns machen.

Wir freuen uns auf Sie!

Hier findest Du uns

Mehrgenerationenhaus ZaP
Heussstr. 3
Zentrum aller Puchheimer
82178 Puchheim

Ansprechpartner
Marianne Schuon

Tel: 089-37413019
Fax: 089-37413021

E-Mail: info@zap-puchheim.de



Bist DU dieser HELD?

Vervollständige jetzt Dein Profil und stelle Dich und Deine Organisation einem breiten Publikum vor, um gro&e Aufmerksamkeit und viele Spenden zu erhalten.

Jetzt Profil vervollständigen >>
Woher stammen diese Informationen?

Die Informationen zu diesem Helden stammen von dessen Internetseite.

Logo von Mehrgenerationenhaus ZaP aus Puchheim


Mehrgenerationenhaus ZaP
Ansprechpartner:
Marianne Schuon

Heussstr. 3
Zentrum aller Puchheimer
82178 Puchheim

Tel: 089-37413019
Fax: 089-37413021

Mail:
info@zap-puchheim.de
Webseite:
www.zap-puchheim.de
Spendenquittung: keine Angabe