Universal-Stiftung Helmut Ziegner


Berlin, Berlin
Kategorien: Kategorie Integration Kategorie Resozialisierung Kategorie Obdachlos 
Das sind wir

Die Universal-Stiftung Helmut Ziegner ist eine seit über 50 Jahren in Berlin (und seit 1996 auch im Land Brandenburg) wirkende private, gemeinnützige Einrichtung, deren Zweck die berufliche und soziale Wiedereingliederung Strafgefangener, Haftentlassener und Gefährdeter  sowie sozial benachteiligter junger Menschen ist. Dieser Zweck soll erreicht werden:

  • durch die Bekämpfung der Vorurteile gegenüber Vorbestraften in der Öffentlichkeitdurch
  • die Beratung und Unterstützung bei der Eingliederung in die Gesellschaft
  • durch berufsfördernde Maßnahmen als Vorbereitung auf den Übergang in den Beruf
  • durch berufsfördernde Maßnahmen innerhalb des Strafvollzugs
  • durch berufsfördernde Maßnahmen ausserhalb des Strafvollzugs
  • durch die Aufnahme Gefährdeter, Haftentlassener und von Obdachlosigkeit Bedrohter in Wohnhäuser und Wohnungen


Das machen wir

Leitbild

Die Universal-Stiftung Helmut Ziegner ist eine private, gemeinnützige Einrichtung der freien Wohlfahrtspflege, die es sich zum Ziel gesetzt hat, bei der Bewältigung sozialer Probleme mitzuwirken und sich aller damit verbundenen Aufgaben anzunehmen.

Die Universal-Stiftung bietet soziale Dienstleistungen mit hoher Qualität für benachteiligte junge Menschen an - unabhängig von deren ethnischer Herkunft, Nationalität, Religion, Weltanschauung oder Geschlecht - mit dem Ziel, diese zu befähigen, ein Leben unter eigenverantwortlichen Bedingungen zu führen. Sie erreicht ihre Klientel in deren sozialen Bezügen, einzeln oder in Gruppen. Die Interessenvertretung für ihre Klientel, primär auf dem Sektor beruflicher Bildung, erfordert stets werte- und normenorientiertes politisches Handeln, ist auf das Gemeinwohl abgestellt und stellt zudem ein überzeugendes Sinn- und Orientierungsangebot in der modernen Gesellschaft dar. Als Mitgliedsorganisation des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes wahrt die Universal-Stiftung dennoch Eigenständigkeit. Sie gewährleistet Transparenz ihrer zielgruppennahen Arbeit und ist bestrebt, didaktisch methodische und inhaltliche Vielseitigkeit in ihren Angeboten einzuräumen. Die Universal-Stiftung Helmut Ziegner versteht sich als ein freier Träger, der für eine humane Gesellschaft eintritt, der aber auch - anlassbezogen – über entsprechende Gremien politischen Einfluss nimmt, u. a. durch die gezielte Förderung von demokratischem Denken und Handeln. Sie praktiziert Solidarität und stärkt die Eigenverantwortlichkeit der ihr anvertrauten Menschen für die Gemeinschaft. Die Bedürfnisse und Erwartungen sowie die jeweilige Lebenslage der Klientel, aber auch deren individuelle Möglichkeiten und Fähigkeiten kennzeichnen die Leitlinie für ein professionelles Handeln. Fachliches und kompetentes Handeln sowie Verlässlichkeit in den Entscheidungen sind unverzichtbar und bestimmen den Erfolg und die  Glaubwürdigkeit der Universal-Stiftung. Haupt- und nebenamtliche Mitarbeiter haben sich gemeinsam der Zielstellung unterworfen, ein hohes Maß an Kundenzufriedenheit bei den internen (Klientel) sowie externen Kunden (Auftraggeber) zu erreichen; dies u.a. auf dem Weg der Eingabe von ständiger Verbesserung der (sozialen) Dienstleistungsprozesse. Ihre Aktivitäten finanziert die Stiftung aus öffentlichen Zuwendungen sowie aus begrenzten Entgelten für Dienstleistungen und aus Spenden. Die sachgerechte und rechtmäßige Verwendung der Mittel wird durch interne und externe Prüfungen kontrolliert. Die Betriebsergebnisse sind ein wichtiges, wenn auch nicht das wesentlichste Kriterium für die Bewertung des Erfolges der Universal-Stiftung. Im Hinblick auf wirksame Hilfestrukturen sind Veränderungen, die kostenbewusstes Handeln einschließen, zwingend und bedeuten die Verpflichtung zur Gesamtwirtschaftlichkeit. Hohe fachliche Standards und die stiftungseigenen Wertmaßstäbe gegenüber der hilfe- und unterstützungssuchenden Klientel, aber natürlich auch gegenüber den Auftraggebern, erfordern die Steuerung sächlicher und personeller Ressourcen durch aussagekräftige Kennziffern, die nach qualitativen, innovativen, quantitativen und betriebswirtschaftlichen Kriterien bestimmt werden. Die Universal-Stiftung Helmut Ziegner wird im Interesse der ihr anvertrauten Menschen den gesellschaftlichen Dialog mitbestimmen und auch zukünftig aktiv darauf hinwirken, dass soziale Gerechtigkeit und Solidarität die Kernpunkte ihres Handelns bleiben können.

Das brauchen wir

Unsere Klienten benötigen unsere Hilfe. Doch nur eine breite finanzielle Basis sichert den Erfolg unserer Angebote. Bitte unterstützen Sie darum unsere Arbeit mit einer Spende!
Sie können die Verwendung Ihrer Spende exakt bestimmen. Auch Sachspenden (Maschinen, Werkzeug, Fahrzeuge, IT-Technik) sind nach Absprache möglich.

Folgende Möglichkeiten gibt es:

  • unterstützen Sie ganz allgemein die "Universal-Stiftung Helmut Ziegner"
  • ein spezielles Berufsfeld innerhalb der Stiftung
  • eine ganz bestimmte Aktivität (Messebesuche, Fortbildungen, Seminarfahrten)
  • die pädagogische Arbeit mit jungen Menschen im Freizeitbereich
  • gezielt eine ganz spezielle Einrichtung der "Universal-Stiftung Helmut Ziegner"


Sie können Ihre Spende per Einzugsermächtigung, per Überweisung, per Verrechnungsscheck oder in der jeweiligen Einrichtung selbst vornehmen.

Ihre Zuwendungen zu Gunsten der Universal-Stiftung sind steuerlich abzugsfähig. Bitte denken Sie daran, uns Ihre Anschrift mitzuteilen, damit wir Ihnen eine Zuwendungsbestätigung zusenden können. Sie erhalten automatisch ab 101,- Euro eine Zuwendungsbestätigung (Spendenquittung). Unterhalb dieses Betrages erkennt das Finanzamt die Kopie des Überweisungsvordrucks oder Ihren Kontoauszug als Zahlungsbeleg an. Aber auch wenn Ihre Spendensumme (Geld- oder Sachzuwendung) 101,- Euro unterschreiten sollte, senden wir Ihnen auf Wunsch gerne eine Zuwendungsbestätigung zu. Die Verwendung Ihrer Daten und die Verarbeitung erfolgt selbstverständlich unter Beachtung des Datenschutzgesetzes.

Hier findest Du uns

Universal-Stiftung Helmut Ziegner
Jägerstraße 39a

12209 Berlin

Ansprechpartner
Diplom-Volkswirt Hartmut Flohr

Tel: 030-7730030
Fax: 030-77300330

E-Mail: info@universal-stiftung.de



Bist DU dieser HELD?

Vervollständige jetzt Dein Profil und stelle Dich und Deine Organisation einem breiten Publikum vor, um gro&e Aufmerksamkeit und viele Spenden zu erhalten.

Jetzt Profil vervollständigen >>
Woher stammen diese Informationen?

Die Informationen zu diesem Helden stammen von dessen Internetseite.

Logo von Universal-Stiftung Helmut Ziegner aus Berlin


Universal-Stiftung Helmut Ziegner
Ansprechpartner:
Diplom-Volkswirt Hartmut Flohr

Jägerstraße 39a

12209 Berlin

Tel: 030-7730030
Fax: 030-77300330

Mail:
info@universal-stiftung.de
Webseite:
www.universal-stiftung.de
Spendenquittung: keine Angabe