@fire – Internationaler Katastrophenschutz Deutschland e.V.


Wallenhorst, Nordrhein-Westfalen
Kategorien: Kategorie Katastrophenhilfe 
Das sind wir

@fire Internationaler Katastrophenschutz Deutschland e.V. ist eine gemeinnützige Hilfsorganisation, die weltweit schnelle Nothilfe nach verheerenden Naturkatastrophen leistet.

Unsere Helfer
Unsere Helfer sind in der Waldbrandbekämpfung sowie dem Suchen und Retten von Verschütteten nach Erdbeben speziell ausgebildet. Alle der über 150 Mitglieder von @fire arbeiten ehrenamtlich und unentgeltlich. Unsere Helfer sind vornehmlich Mitarbeiter von Berufsfeuerwehren, freiwilligen Feuerwehren und Rettungsdiensten, die sich zusätzlich ehrenamtlich in der internationalen Hilfe engagieren.

Gemeinsam helfen
Nach Katastrophen ist die internationale Hilfe besonders wirksam, wenn die Hilfe leistenden Organisationen eng kooperieren und ihre Maßnahmen abstimmen. Deshalb arbeitet @fire auch schon im Vorfeld eng mit anderen Organisationen zusammen. Hierzu zählt auch das Engagement von @fire in Netzwerken wie dem Weltfeuerwehrverband sowie der INSARAG, dem internationalen Dachverband der Such- und Rettungseinheiten unter dem Schirm der Vereinten Nationen.

Das machen wir

Suchen & Retten // USAR
Such- und Rettungseinsätze sind die erste Maßnahme der humanitären Hilfe nach Katastrophen, wie zum Beispiel Erdbeben. In kürzester Zeit nach Eintritt einer Katastrophe sind die Helfer von @fire unterwegs, um den Betroffenen vor Ort schnell zu helfen. Bei der Rettung Verschütteter ist jede gewonnene Minute wertvoll!Der Schwerpunkt liegt hier besonders darin, Verschüttete in den Trümmern zu lokalisieren, sie zu retten und medizinisch zu versorgen. Hierzu hält @fire spezielle Ausrüstung bereit, die von Ortungsgerätschaften über Bergungsgeräte bis hin zu medizinischer Ausrüstung reicht. Unsere Helfer sind Spezialisten im Suchen und Retten von Verschütteten sowie der medizinischen Notversorgung. Unterstützt werden sie bei den Rettungsarbeiten durch speziell ausgebildete Suchhunde, welche mit ihrer feinen Nase wertvolle Hilfe leisten.

USAR = Urban Search and Rescue (englisch für "Suchen und Retten in bewohnten Gebieten")

Das brauchen wir

Ihre Spende kommt an
Im Fall von Katastrophen sind die Betroffenen auf unsere schnelle Hilfe angewiesen. @fire finanziert sich hauptsächlich über Spenden und arbeitet gemeinnützig und rein ehrenamtlich. Dadurch haben wir äußerst geringe Verwaltungsausgaben und Ihre Spende kommt da an wo sie hin soll – die Katastrophenhilfe. Wir benötigen Ihre Unterstützung, um die notwendige Vorbereitung, Ausbildung und Ausrüstung für unsere Arbeit in der Katastrophenhilfe sicherstellen zu können.

Als gemeinnützige Hilfsorganisation stellen wir Ihnen für ihre Spende gerne eine Zuwendungsbestätigung aus. Schreiben Sie uns bei fragen einfach eine kurze Mail an spenden@at-fire.de

Wir suchen ...
tatkräftige und hochwertige Unterstützung. Weitere Informationen zum aktiven Mitwirken und zur Mitgliedschaft gibt es hier: interessenten@at-fire.de

Hier findest Du uns

@fire – Internationaler Katastrophenschutz Deutschland e.V.
Brunings Kamp 8c

49134 Wallenhorst

Ansprechpartner
Leonhard Feske

Tel: 05407-32365

E-Mail: l.feske@at-fire.de



Bist DU dieser HELD?

Vervollständige jetzt Dein Profil und stelle Dich und Deine Organisation einem breiten Publikum vor, um gro&e Aufmerksamkeit und viele Spenden zu erhalten.

Jetzt Profil vervollständigen >>
Woher stammen diese Informationen?

Die Informationen zu diesem Helden stammen von dessen Internetseite.

Logo von @fire – Internationaler Katastrophenschutz Deutschland e.V. aus Wallenhorst


@fire – Internationaler Katastrophenschutz Deutschland e.V.
Ansprechpartner:
Leonhard Feske

Brunings Kamp 8c

49134 Wallenhorst

Tel: 05407-32365

Mail:
l.feske@at-fire.de
Webseite:
www.at-fire.de
Spendenquittung: keine Angabe