Deutscher Kinderschutzbund OV Essen e.V.
Wir zeigen Flagge für Kinder!

Essen, Nordrhein-Westfalen
Kategorien: Kategorie Kinder Kategorie Jugendliche 
Das sind wir

1968 wurde der Essener Ortsverband des Deutschen Kinderschutzbundes gegründet. Der Deutsche Kinderschutzbund Ortsverband Essen e.V. (DKSB OV Essen e.V) ist als gemeinnützig und mildtätig anerkannt, parteipolitisch und konfessionell ungebunden, Mitglied des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes und in der Bundesarbeitsgemeinschaft der Kinderschutz-Zentren.

Der Essener Kinderschutzbund hat sich zu einem der größten Ortsverbände bundesweit entwickelt und zählt rund 500 Mitglieder, 180 hauptamtliche MitarbeiterInnen und über 450 ehrenamtliche Bürgerinnen und Bürger, die sich gemeinsam in den 13 Einrichtungen und Projekten für die Kinder in unserer Stadt engagieren.

Der Essener Kinderschutzbund gliedert sich in den Deutschen Kinderschutzbund Ortsverband Essen e.V., den Förderverein Kinderschutzhaus e.V., der 1986 gegründet wurde und in dessen Trägerschaft sich das Projekt \\\"Lernen wie man lernt\\\" befindet, sowie die gemeinnützige Kinderschutz GmbH, hier ist das Zentrum für Kindesentwicklung / Therapiezentrum des Essener Kinderschutzbundes angesiedelt.

Bundesweit zählt der Deutsche Kinderschutzbund über 420 Ortsverbände, die sich unter dem gemeinsamen Dach der Landesverbände und des Bundesverbandes gemeinsam für die Interesse und Rechte der Kinder in unserer Gesellschaft einsetzen. Machen auch Sie mit! Werden Sie Mitglied oder unterstützen Sie unsere Arbeit mit Ihrem ehrenamtlichen Engagement oder einer Spende!

Das machen wir

Arbeitsweise: in gegenseitiger Achtung
Ob im Umgang mit ratsuchenden Kindern und Eltern oder in Zusammenarbeit mit unseren Mitarbeiterinnen und mit Kooperationspartnern - wir arbeiten auf der Basis von gegenseitiger Achtung. Wir verfolgen das Arbeitsprinzip Hilfe zur Selbsthilfe, und wir entwickeln und sichern fachliche Qualität.

Lobby für Kinder
Wir setzen uns für die Rechte aller Kinder und Jugendlichen auf gewaltfreies Aufwachsen und Beteiligung ein. Wir stärken sie bei der Entfaltung ihrer Fähigkeiten. Wir mischen uns zugunsten der Kinder ein - in der Bundes- und Landesgesetzgebung, bei Planungen und Beschlüssen in unseren Städten und Gemeinden.

Starke Eltern und starke Kinder
Wir wollen starke, selbstbewusste Kinder. Deshalb unterstützen wir Eltern in ihrer Erziehungskompetenz und in ihrem Alltag, z.B. durch Kurse, Beratung und praktische Entlastung.

Vorbeugen ist besser
Wir unterstützen, entlasten und fördern Kinder und ihre Familien, bevor sie in Krisen und Probleme geraten.

Bessere Lebensbedingungen
Wir fordern eine Verbesserung der materiellen Lebensbedingungen der Kinder und Familien, eine kinderfreundliche und gesunde Umwelt und gute Einrichtungen für Kinder und Jugendliche. Durch vielfältige praktische Angebote gestalten wir eine lebenswerte Zukunft für unsere Kinder mit.

Viele Aktive - starker Verband
Die besondere Stärke unseres Verbandes kommt aus dem freiwilligen Engagement vieler Bürgerinnen und Bürger. In unseren Projekten und Einrichtungen arbeiten nicht bezahlte und bezahlte Kräfte eng zusammen. Wir sind demokratisch organisiert und tragen alle Beschlüsse gemeinsam. Gemeinsam für die Zukunft aller Kinder.

Das brauchen wir

Hand in Hand für die Kinder in unserer Stadt!
Das bürgerschaftliche Engagement ist unverzichtbares Standbein für die zahlreichen Angebote des Essener Kinderschutzbundes. Essener Bürgerinnen und Bürger setzen sich aktiv für die Kinder in unserer Stadt ein und arbeiten in den Einrichtungen und Projekten. Bereits 1977 startete der Besuchsdienst für Kinder in Essener Krankenhäusern, der bis heute aktiv ist. Auch für die Präventionsprojekte „Spielen statt Gewalt“ und „Lernen wie man lernt“ ist das ehrenamtliche Engagement elementarer und unverzichtbarer Bestandteil der Projektarbeit: Über 400 Bürgerinnen und Bürger engagieren sich als Paten für Spielplätze. Über 50 ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter fördern die Schulkinder im Projekt „Lernen wie man lernt“ und tragen maßgeblich zu einer individuellen Lernförderung der Kinder bei.

Sie möchten Ihre Zeit in Kinder investieren? Dann rufen Sie uns an: Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen koordinieren alle Anfragen und informieren über mögliche Einsatzfelder. Vom Krankenhausbesuchsdienst, Kleiderladen, der Hausaufgabenhilfe, der Patenschaft für einen Spielplatz bis hin zu einzelnen Angeboten in den Einrichtungen wie beispielsweise Vorlesepaten, Bastelaktionen – oder auch der Unterstützung bei der Verwaltungsarbeit in der Geschäftsstelle.

Sie schnuppern unverbindlich einen begrenzten Zeitraum und entscheiden dann, was Ihnen zusagt und Spaß macht. Sie entscheiden auch, in welchem zeitlichen Umfang Sie sich engagieren möchten. Wir freuen uns über Ihren Anruf!


Ihre Spende kommt an - überzeugen Sie sich vor Ort!
Jeder Cent zählt: Die Arbeit und Angebote des Essener Kinderschutzbundes sind dringend auf finanzielle Förderung durch Dritte angewiesen. Viele unserer Hilfen für Kinder werden ausschließlich über Spenden finanziert. Den Kindern und Jugendlichen kommt Ihre Hilfe und Unterstützung unmittelbar zugute, denn nach wie vor liegt der Verwaltungsanteil der Essener Kinderschutzarbeit bei unter sechs Prozent. Der Deutsche Kinderschutzbund Landsverband NRW e.V. wurde mit dem DZI Spendensiegel ausgezeichnet. Selbstverständlich können Sie sich nach vorheriger Absprache selbst ein Bild von unserer Arbeit vor Ort machen und Standorte/Einrichtungen besuchen. Einzelspenden und Spendenaktionen können auch einer speziellen Einrichtung oder einem Projekt zugewiesen und der Verwendungszweck festlegt werden.

Für alle Geldspenden werden steuerlich absetzbare Spendenquittungen erstellt. Der Deutsche Kinderschutzbund Ortsverband Essen e.V. ist als armer und mildtätiger Träger anerkannt.


Sachspenden - sind eine gute Sache!
Überwiegend werden gut erhaltene Kinderkleidung und Spielzeug benötigt. Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen im Kleiderladen in Altenessen nehmen gerne Ihre Sachspenden entgegen. Je nach Bedarf werden diese an die Kinder und Familien in unseren Einrichtungen weitergegeben oder im Kleiderladen an Familien mit Kindern gegen ein kleines Entgelt weitergegeben, wobei der Erlös unmittelbar der Kinderschutzarbeit zugute kommt.

Bitte spenden Sie nur Sachen, die Sie auch Ihren eigenen Kindern geben würden. Wir bitten um Verständnis dafür, dass wir weder defektes Spielzeug noch Erwachsenenkleidung annehmen. Bitte tragen Sie durch eine entsprechende Durchsicht dazu bei, dass dem Kinderschutzbund nicht zusätzliche Entsorgungskosten entstehen.

Hier findest Du uns

Deutscher Kinderschutzbund OV Essen e.V.
Altenessener Straße 273a

45326 Essen

Ansprechpartner
Plesken

Tel: 02 01 / 49 55 07 55
Fax: 02 01 / 49 55 07 69

E-Mail: info@dksb-essen.de



Bist DU dieser HELD?

Vervollständige jetzt Dein Profil und stelle Dich und Deine Organisation einem breiten Publikum vor, um gro&e Aufmerksamkeit und viele Spenden zu erhalten.

Jetzt Profil vervollständigen >>
Woher stammen diese Informationen?

Die Informationen zu diesem Helden stammen von dessen Internetseite.

Logo von Deutscher Kinderschutzbund OV Essen e.V. aus Essen


Deutscher Kinderschutzbund OV Essen e.V.
Ansprechpartner:
Plesken

Altenessener Straße 273a

45326 Essen

Tel: 02 01 / 49 55 07 55
Fax: 02 01 / 49 55 07 69

Mail:
info@dksb-essen.de
Webseite:
www.dksb-essen.de
Spendenquittung: keine Angabe
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren