Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung e.V.


Frankfurt am Main, Hessen
Kategorien: Kategorie Menschen mit Behinderung 
Das sind wir

Die Lebenshilfe Frankfurt wurde 1961 als gemeinnütziger Verein von Eltern und Angehörigen von Menschen mit Behinderung gegründet. Heute sind wir Selbsthilfevereinigung und Fachverband für Eltern und Angehörige, für Experten, Freunde und Förderer. Und wir sind Träger von Einrichtungen und einer ganzen Reihe von ambulanten und stationären Angeboten für Menschen mit geistiger Behinderung.

Wir engagieren uns dafür, dass Menschen mit geistiger Behinderung ihre Persönlichkeit und ihre Fähigkeiten entfalten und gemeinsam mit anderen Menschen leben können. Deshalb ist es unser größtes Anliegen, Menschen mit Behinderung in ihrem persönlichen und sozialen Umfeld zu unterstützen.

„Es ist normal, verschieden zu sein“
Vielfalt und Verschiedenheit sind es, die das Leben bereichern. Vorbehalte vor dem Ungewohnten und Unbekannten gilt es abzubauen. Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit geistiger Behinderung sind wie alle Menschen einzigartig und unverwechselbar. Sie sind Persönlichkeiten mit individuellen Vorlieben, Stärken und Schwächen.

Menschen mit geistiger Behinderung unterscheiden sich in ihren intellektuellen Fähigkeiten von Menschen ohne Behinderung, nicht aber in ihren Wesenszügen. Auch sie können sich freuen und lachen oder weinen und traurig sein. Sie besitzen oft eine hohe emotionale Kompetenz und ihre sozialen Fähigkeiten gehen meist weiter, als gemeinhin angenommen wird. Selbst wenn sie nicht über Sprache verfügen, sind sie in der Lage zu kommunizieren. Auch wer nicht rechnen kann, zählt mit. Und wer nicht sprechen kann, hat viel zu sagen.

Das machen wir

„Es ist normal, verschieden zu sein“
In der Lebenshilfe Frankfurt am Main haben sich Eltern, Freunde und Förderer zusammengeschlossen, um Menschen mit geistiger Behinderung Hilfen zu geben.

Heute beraten, begleiten und unterstützen wir Menschen mit unterschiedlichen Behinderungen und deren Angehörige. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter leisten und organisieren vielfältige Hilfen in der Stadt Frankfurt am Main.
Der Mensch mit Behinderung bestimmt unser Handeln.
Wir wollen für Menschen mit Behinderung erreichen, dass

  • ihre Würde und ihre Persönlichkeit geachtet wird
  • sie selbstbestimmt leben
  • sie gleichberechtigt sind.

Wir unterstützen sie, damit

  • sie sich selbst helfen können
  • sie gesellschaftlich integriert leben können
  • sie ihre persönlichen Bedürfnisse entfalten können.

Wir verwirklichen dies, indem wir

  • individuelle Hilfen bieten
  • professionell arbeiten
  • unsere Angebote ständig den sich ändernden und neu entstehenden Erfordernissen anpassen
  • gesellschaftliche und politische Unterstützung einfordern.

Unser Leitbild orientiert sich am Grundsatzprogramm der Bundesvereinigung Lebenshilfe.

Das brauchen wir

\"Behinderung kann jeden treffen\"
Ihre Hilfe zählt.
Wir brauchen Sie.

Aufgabe der Lebenshilfe Frankfurt ist es, Menschen mit Behinderung jeden Alters zu helfen, sie in ihrem Bemühen um Eigenständigkeit zu unterstützen und ihre Würde als Menschen zu wahren.

Der Mensch mit Behinderung steht im Mittelpunkt unserer Arbeit. Unsere Angebote in den Bereichen Frühförderung, Integrative Kindereinrichtungen, Ambulante Familienhilfe, Sozialpädagogische Familienhilfe, Wohnen und Leben, Freizeit und Reisen sowie dem Atelier Goldstein® entlasten und unterstützen darüber hinaus die Familien und Angehörigen der uns anvertrauten Menschen.

In den verschiedenen Fachbereichen werden mehr als 700 Menschen mit verschiede¬nen Behinderungen betreut und gefördert. Finanziert wird diese Arbeit über Entgelte der Sozialleistungsträger. Diese sichern im Regelfall eine bedarfs- und fachgerechte Grundversorgung. Um die Qualität und Vielfalt unserer Leistungen für die Betroffenen und deren Angehörige auch zukünftig sicherstellen zu können, sind wir auch auf Spenden angewiesen.

Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit und rufen Sie andere Menschen dazu auf, denn unsere Arbeit wäre ohne unsere Freunde und Förderer nicht denkbar. Mit Ihrem Engagement, einer privaten Spende oder einer Firmenspende, können wir viel bewegen.

Herzlichen Dank dafür, dass Sie sich für uns interessieren.

Hier findest Du uns

Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung e.V.
Mörfelder Landstr. 179 b

60598 Frankfurt am Main

Ansprechpartner
Ekkehard Höllein

Tel: 069/975870 0

E-Mail: info@lebenshilfe-ffm.de



Bist DU dieser HELD?

Vervollständige jetzt Dein Profil und stelle Dich und Deine Organisation einem breiten Publikum vor, um gro&e Aufmerksamkeit und viele Spenden zu erhalten.

Jetzt Profil vervollständigen >>
Woher stammen diese Informationen?

Die Informationen zu diesem Helden stammen von dessen Internetseite.

Logo von Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung e.V. aus Frankfurt am Main


Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung e.V.
Ansprechpartner:
Ekkehard Höllein

Mörfelder Landstr. 179 b

60598 Frankfurt am Main

Tel: 069/975870 0

Mail:
info@lebenshilfe-ffm.de
Webseite:
www.lebenshilfe-ffm.de
Spendenquittung: keine Angabe
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren