Waage Hannover e.V.
Faire Streitlösung ohne Gericht!

Hannover, Niedersachsen
Kategorien: Kategorie Bildung Kategorie Menschenrechte Kategorie Gewaltopfer 
Das sind wir

Der gemeinnützige Verein Waage Hannover e.V. wurde 1990 mit dem Ziel gegründet, in Hannover ein sozialraumnahes Angebot der außergerichtlichen Konfliktvermittlung in alltäglichen ebenso wie in strafrechtlich relevanten Konflikten anzubieten. Die Mitglieder der Waage kommen aus allen Bereichen der Justiz und Rechtsanwaltschaft, (Sozial)Pädagogik, Polizei, Schule, Wissenschaft und Wirtschaft. Der Vorstand ist interdisziplinär zusammengesetzt.




Das machen wir

Von Beginn an hat der Verein in vielen Bereichen der Mediation und der außergerichtlichen Konfliktbearbeitung innovativ gearbeitet, z.B. im Rahmen der Stadtteilmediation, der Ausbildung von Konfliktlotsen, der Gewaltprävention (insb. Hannoversches Interventionsprojekt gegen Männergewalt in der Familie - HaIP) oder der Erarbeitung (bundesweiter) fachlicher TOA-Standards. Praktischer Tätigkeitsschwerpunkt war zunächst der sog. TOA, der Tat- und Interessensausgleich zwischen Opfern und Beschuldigten/Tätern. 2005 erhielt die Waage als eine der ersten TOA-Fachstellen in Deutschland das Gütesiegel der Bundesarbeitsgemeinschaft TOA. Das Gütesiegel signalisiert Geschädigten, Beschuldigten Justizverwaltung und Gerichten: Hier gibt es fachgerechte, der beiderseitigen Wahrung der Interessen der Beteiligten verpflichtete Mediation in Strafsachen. Die nachhaltige und kostengüstige Umsetzung / Verwirklichung von Ausgleichender Gerechtigkeit.

Als auch überregional mit großem Interesse verfolgtes Projekt hat die Waage Hannover ehrenamtliche Konfliktvermittler ausgebildet und in ihre Vermittlungstätigkeit integriert. Damit kann die Waage Hannover nunmehr ein gemeinnütziges Mediationsangebot auch in zivilen Streitigkeiten in der Region Hannover anbieten. Im Sept. 2008 wurde die Waage Hannover vom niedersächsischen Justizministerium als staatlich anerkannte Gütestelle zur Beilegung von zivilrechtlichen Konflikten zugelassen. Als neuestes Projekt hat die Waage das Angebot der Beratung und Vermittlung in hocheskalierten Familienkonflikten entwickelt und in Kooperation mit dem Jugendamt Hannover und dem Familiengericht/AG Hannover erfolgreich implementiert.

Die Personal- und Sachkosten der WAAGE-Projekte werden nur im Bereich des im Auftrag der Staatsanwatschaft durchgeführten außergerichtlichen Tatausgleich/TOA aus dem Landeshaushalt, das Familienprojekt teilweise von der Landeshauptstadt Hannover und im Übrigen durch die Unterstützung privater Förderer (z.B. Sponsoren und Stiftungen, z.B. Klosterkammer Hannover) und zugewendeten Bußgeldern sowie aus den Einnahmen aus den Ausbildungskursen finanziert. In jedem Haushaltsjahr müssen etwa 100.000,- Euro an Eigenmitteln aufgebracht werden. Insofern ist der Verein sehr auf Spenden, Sponsoren und Bußgelder angewiesen. Wir freuen uns deshalb über jegliche finanzielle Hilfe. Die Waage Hannover e.V. ist als gemeinnützig und förderungswürdig im Sinne der Steuergesetze anerkannt. Mit Ihrer Spende leisten Sie einen wichtigen Beitrag zur Unterstützung von Opfern von Straftaten sowie einer neuen Diskussions- und Konfliktkultur. Über die steuerlich absetzbaren Zuwendungen geht Ihnen selbstverständlich unaufgefordert eine Spendenbescheinigung zu.

Das brauchen wir

Fördermitglieder und Sponsoren gesucht! 
Unterstützen Sie die Arbeit der gemeinnützigen Mediations- und Schlichtungsstelle mit Ihrer Spende oder Fördermitgliedschaft. Die Waage Hannover e.V. ist zudem auf Sponsoren angewiesen, die die Patenschaft für einzelne Projekte und Arbeitsbereiche übernehmen. Wir freuen uns über jegliche finanzielle Unterstützung. Die Waage Hannover e.V. ist als gemeinnützig und förderungswürdig im Sinne der Steuergesetze anerkannt. Mit Ihrer Fördermitgliedschaft und Spende leisten Sie einen wichtigen Beitrag zur Unterstützung von Opfern von Straftaten sowie einer freidlichen Konfliktkultur in der Stadt und Region Hannover. Über die steuerlich absetzbaren Zuwendungen geht Ihnen selbstverständlich unaufgefordert eine Spendenbescheinigung zu.

Hier findest Du uns

Waage Hannover e.V.
Lärchenstr. 3

30161 Hannover

Ansprechpartner
Prof. Dr.iur. Thomas Trenczek

Tel: 0511 / 3883558
Fax: 0511 / 3482586

E-Mail: info@waage-hannover.de



Bist DU dieser HELD?

Vervollständige jetzt Dein Profil und stelle Dich und Deine Organisation einem breiten Publikum vor, um gro&e Aufmerksamkeit und viele Spenden zu erhalten.

Jetzt Profil vervollständigen >>
Woher stammen diese Informationen?

Die Informationen zu diesem Helden stammen von dessen Internetseite.

Logo von Waage Hannover e.V. aus Hannover


Waage Hannover e.V.
Ansprechpartner:
Prof. Dr.iur. Thomas Trenczek

Lärchenstr. 3

30161 Hannover

Tel: 0511 / 3883558
Fax: 0511 / 3482586

Mail:
info@waage-hannover.de
Webseite:
www.waage-hannover.de
Spendenquittung: keine Angabe
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren