Deutsche Seemannsmission Rostock e.V.


Rostock, Mecklenburg-Vorpommern
Kategorien: Kategorie Integration Kategorie Seelsorge 
Das sind wir

Als am 31. Januar 1991 die Deutsche Seemannsmission Rostock e.V. (DSM Rostock e.V.) im Turm der Rostocker St. Nikolai Kirche gegründet wurde, schloss sich ein Kreis, der mit dem aus dieser Hansestadt stammenden Martin Elias Harms seinen Anfang nahm. Als Sohn eines hiesigen Polizeisoldaten zog Harms, der 1844 in Rostock geboren und eben in dieser St. Nikolai Kirche getauft wurde, nach England, um dort Theologie zu studieren.

Im Hafen von Sunderland sorgte sich Harms besonders um die Not der dortigen Seeleute. Aus diesen Erfahrungen entwickelte Harms ein Statut, nach dem 1886 in London das Generalkomitee der Deutschen Evangelischen Seemannsmission gegründet wurde.

Damit wurde ein Grundgedanke aus dem Jahre 1849 von Johan Hinrichen Wichern, dem Gründer der neuen Diakonie, umgesetzt, nämlich sich der Seeleute anzunehmen.

Mit der Gründung der DSM Rostock e.V., welche die Seelsorge und soziale Hilfe für Seeleute aus aller Welt in den Häfen der Hansestadt Rostock als ihren Zweck sieht, wurde zugleich auch das Bestreben nach praktischer Umsetzung dieses diakonischen Dienstes in Gang gesetzt. Durch Mithilfe des gemeinsamen Verbandes aller Seemannsmissionen, der DSM e.V. in Bremen, der damaligen Seehafen Rostock AG unter der Leitung von Dieter Noll, der Deutschen Seereederei mit ihrem Direktor Harry Wetzel, der Ev. Luth. Landeskirche Mecklenburgs sowie vielen Helfenden, konnte am 4. August 1991 mit einem Festgottesdienst in der Kirche zu Warnemünde und einer kleinen Feierstunde der Seemannsclub "HOLLFAST" im Überseehafen eröffnet werden. Aus diesem Anlass war auch das Segelschulschiff "Großherzogin Elisabeth" aus Elsfleth gekommen.

Das machen wir

Die Deutsche Seemannsmission Rostock e.V. (DSM Rostock e.V.) ist für alle Seeleute, die mit ihren Schiffen die Häfen der Hansestadt Rostock ansteuern, eine Anlaufstelle, um für ein paar Stunden den Bordalltag hinter sich zu lassen. Die nun schon über die Jahre andauernde Betreuung ist fester Bestandteil für den Landgang der Seeleute geworden.

Die HANSESTADT ROSTOCK ist eine sehenswerte Stadt, die zu einem Einkaufsbummel und zum Verweilen einlädt. Um in die Stadt zu kommen, können die öffentlichen Verkehrsmittel, wie Bus und Stadtbahn genutzt werden. Die Tickets hierfür können mit unserer Hilfe erworben werden.

Wünschen Sie einen Gottesdienstbesuch oder eine Andacht sprechen Sie uns gern an.

Das brauchen wir

Sie helfen und mit Ihrer Spende oder einer Mitgliedschaft.

Hier findest Du uns

Deutsche Seemannsmission Rostock e.V.
Postfach 481028

18132 Rostock

Ansprechpartner
Tino Hensel

Tel: 0381 6700431
Fax: 0381 6700432

E-Mail: rostock@seemannsmission.org



Bist DU dieser HELD?

Vervollständige jetzt Dein Profil und stelle Dich und Deine Organisation einem breiten Publikum vor, um gro&e Aufmerksamkeit und viele Spenden zu erhalten.

Jetzt Profil vervollständigen >>
Woher stammen diese Informationen?

Die Informationen zu diesem Helden stammen von dessen Internetseite.

Logo von Deutsche Seemannsmission Rostock e.V. aus Rostock


Deutsche Seemannsmission Rostock e.V.
Ansprechpartner:
Tino Hensel

Postfach 481028

18132 Rostock

Tel: 0381 6700431
Fax: 0381 6700432

Mail:
rostock@seemannsmission.org
Webseite:
www.seemannsmission-rostock.de
Spendenquittung: keine Angabe