PEACEWORKERS.de
Hilfe, die den Unterschied macht!

Wendelstein, Bayern
Kategorien: Kategorie Gesundheit Kategorie Menschenrechte Kategorie Jugendliche 
Das sind wir

"In der heutigen vernetzten Welt können Individuen und Nationen viele ihrer Probleme nicht mehr eigenständig lösen. Wir brauchen einander…
Es ist unsere individuelle und kollektive Verantwortung, die Familie der Lebewesen auf diesem Planeten zu unterstützen und zu erhalten, ihre schwachen Mitglieder zu stützen und schützend für die Umwelt zu sorgen, in der wir alle leben." Sogyal Rinpoche
Haltung und Werte
Peaceworkers ist keine starre Organisation. Es geht nicht darum, die Zahl der Hilfsorganisationen zu erhöhen. Peaceworkers ist in erster Linie eine Haltung: sie drückt sich in dem Willen aus, konkreten Menschen konkrete Hilfe zu bringen. Diese Idee lebendig werden zu lassen und weiter zu tragen, ist der Hauptzweck von Peaceworkers. Wer mithilft, diese ldee zu verwirklichen, ist ein Peaceworker.
Die Peaceworkers-Projekte entstehen in einem Netzwerk von Helfern, Freunden, Spendern, Partnern und Mitgliedern. Wer als Peaceworker handelt, will die Welt verbessern und Beispiel geben. Er weiß, dass nicht Macht oder materieller Erfolg glücklich machen, sondern die kleinen Taten, die anderen helfen und damit auch einen selber zufriedener machen.
Die Organisation stellt das Leben in den Mittelpunkt: Das Leben einzelner Menschen, Tiere oder Ökosysteme. Denn wir können nur dann in einer Gemeinschaft auf positive Weise Zusammenleben, wenn die persönliche Freiheit und die Würde jedes Einzelnen geachtet wird.
Peaceworkers möchte erreichen, dass die Werte, die das menschliche Leben erst lebenswert machen, wieder ins Bewusstsein der Menschen gelangen: Mitgefühl, Respekt, Liebe, Vertrauen und die Wertschätzung allen Lebens. Jedes Peaceworkers-Projekt drückt diese Wertehaltung aus.

Das machen wir

Das Leid in der Welt können wir nicht auf einmal oder ein für alle Mal beseitigen. Wir können jedoch mithelfen, dass einzelne Menschen bessere Lebensbedingungen haben.
Das ist die Idee, die hinter Peaceworkers steht: Es geht immer um konkrete Projekte, für die einzelne Menschen einstehen.
Peaceworkers sammelt keine Spenden für anonyme Großprojekte, sondern unterstützt ganz gezielt individuelle Maßnahmen, die für hilfsbedürftige Menschen dringlich sind und die ihr Ziel erreichen. Bei bestimmten Projekten arbeitet Peaceworkers auch mit anderen Hilfsorganisationen zusammen, um die Hilfe noch effizienter zu machen. Peaceworkers führt internationale Projekte durch, ohne Beschränkung auf bestimmte Bereiche: Ein Peaceworkers-Projekt kann beispielsweise im sozialen Bereich, im Umweltschutz, oder auch im Tierschutz angesiedelt sein.
Alle Projekte von Peaceworkers sind völlig transparent und unabhängig von Nationalitäten und Glaubensrichtungen. Jeder Helfer oder Spender kann sich jederzeit ein konkretes Bild des Projekts machen: Er kann genau sehen, wo das Geld oder die Dinge, die er spendet, ankommen. Er kann dorthin reisen, wo seine Spenden Menschen erreichen. Er kann selbst mitarbeiten an einem Projekt, neue Projekte vorschlagen und initiieren, oder Peaceworkers-Gruppen gründen - die Möglichkeiten des Engagements sind so zahlreich wie Menschen, die Hilfe brauchen.
Peaceworkers will mithelfen, die Welt zu einem besseren Ort für Menschen zu machen. Nicht durch eine große Organisation, sondern durch die Tatkraft jedes Einzelnen. Die Organisation sammelt und verteilt nicht einfach nur Spenden. Peaceworkers will Menschen ermutigen, sich zu engagieren: anderen Menschen zu helfen, und dadurch auch für sich selbst etwas zu gewinnen.
Denn trotz eines Lebens im Überfluss sind viele Menschen unzufrieden. Sie spüren, dass ihnen etwas Wichtiges fehlt. Innere Ruhe, Frieden, Liebe und Ziele. Anderen zu helfen, kann einen Bewusstseinswandel auslösen, der diese Sehnsucht stillt. Dadurch kommt vielleicht ein Stein ins Rollen, der eine Lawine auslost und andere ansteckt. Denn Menschen, die positiv handeln, verändern ihr ganzes Umfeld und tragen damit die Idee von Peaceworkers weiter: Man kann tatsächlich mit kleinen Dingen Großes bewegen.

Das brauchen wir

Jeder Einzelne kann etwas bewegen. Unterstützen Sie Peaceworkers und leisten Sie einen Beitrag, um die Welt zu einem besseren Ort zu machen.

Selbst aktiv werden

Werden Sie PEACEWORKER

Jeder kann ein Peaceworker werden. Sie können sich persönlich engagieren, indem Sie...
... an Peaceworkers Geld- und Sachspenden leisten.
... für bestehende Projekte, mit denen Sie sich identifizieren oder die Sie persönlich unterstützen möchten,
selbst aktiv werden.
... in Ihrem eigenen Umfeld Hilfe leisten und die Peaceworkers-Idee weitertragen.
... darüber reden und nach unseren Werten handeln.
... neue Projekte anstoßen.
Wenn Sie sehen, dass irgendwo konkrete Hilfe benötigt wird, geben Sie uns Bescheid oder initiieren Sie selbst Hilfe, indem Sie sich mit der Unterstützung von Peaceworkers z.B. um nötige Spenden kümmern. Jeder kann ein Peaceworker werden und sofort damit beginnen, die Organisation Peaceworker zu unterstützen, auch in seinem konkreten Umfeld oder vor der eigenen Haustüre.

Hier findest Du uns

PEACEWORKERS.de
Sperbersloher Str. 32

90530 Wendelstein

Ansprechpartner
Giuseppe Fusaro

Tel: +49 (0) 162 / 62 11111
Fax: +49 (0) 911 / 3 777 267

E-Mail: info@peaceworkers.de



Bist DU dieser HELD?

Vervollständige jetzt Dein Profil und stelle Dich und Deine Organisation einem breiten Publikum vor, um gro&e Aufmerksamkeit und viele Spenden zu erhalten.

Jetzt Profil vervollständigen >>
Woher stammen diese Informationen?

Die Informationen zu diesem Helden stammen von dessen Internetseite.

Logo von PEACEWORKERS.de aus Wendelstein


PEACEWORKERS.de
Ansprechpartner:
Giuseppe Fusaro

Sperbersloher Str. 32

90530 Wendelstein

Tel: +49 (0) 162 / 62 11111
Fax: +49 (0) 911 / 3 777 267

Mail:
info@peaceworkers.de
Webseite:
www.peaceworkers.de
Spendenquittung: keine Angabe
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren