Kindergarten-Museum e.V.


Bergisch Gladbach, Nordrhein-Westfalen
Kategorien: Kategorie Bildung Kategorie Kinder Kategorie Kunst & Kultur 
Das sind wir

Hauptanliegen unseres Vereins ist der Betrieb eines Kindergartenmuseums für Nordrhein-Westfalen. Damit wollen wir eine Lücke in der Museumslandschaft schließen und ergänzend zu der musealen Präsentation von Schule die institutionelle Betreuung und Förderung der Kinder vor ihrem Schuleintritt (Kindergarten und Krippe) und schulbegleitend (insbesondere im Hort) für die Nachwelt sichern, für die fachliche Auseinandersetzung aufbereiten und für die fachliche Weiterentwicklung nutzbar machen.

Unser Verein „Kindergarten-Museum“ wurde im November 1994 zu dem Zweck gegründet, für Nordrhein-Westfalen ein Kindergartenmuseum einzurichten und zu betreiben. Der Verein ist im Vereinsregister des Bergisch Gladbacher Amtsgericht eingetragen und vom Finanzamt als gemeinnütziger Verein anerkannt.

In Arbeitsgruppen wird das Sammelgut archiviert (eine für die Fachliteratur und eine für das Spiel- und Beschäftigungsmaterial sowie das Mobiliar), werden Sonderausstellungen zusammengestellt und die Teilnahme an Museumsfesten und Kulturtagen sowie Fachtagungen und Fachmessen vorbereitet.

Unserem Verein gehören derzeit 63 Mitglieder an. Dabei handelt es sich überwiegend um Personen, die beruflich mit der Tagesbetreuung für Kinder befasst sind oder waren: wie als pädagogisch tätige Kräfte im Gruppendienst und als Leiterinnen von Kindertageseinrichtungen, als Fachberater/innen für Kindertageseinrichtungen bei Wohlfahrtsverbänden, bei Jugendämtern und im Landesjugendamt, als Lehrerinnen oder Schulleiterinnen von Ausbildungsstätten für Kinderpfleger/innen und Erzieher/innen. Aber auch eine ehemalige Mitarbeiterin des Sozialpädagogischen Instituts in Köln, ein ehemaliger Jugendamtsleiter, eine ehemalige Abteilungsleiterin eines Großbetriebes mit vier Betriebskindertagesstätten sowie der Gründer und langjährige Leiter einer Firma, die Kindertageseinrichtungen ausstattet, gehören zu unseren Vereinsmitgliedern. Die Mehrzahl der Mitglieder stammt aus Nordrhein-Westfalen.

Das machen wir

Das einzige „Kindergartenmuseum“ in Nordrhein-Westfalen thematisiert die institutionelle Betreuung und Förderung der Kinder in Kindergarten und Krippe von den Anfängen bis heute. In sieben Ausstellungsräumen können Sie sich rundum über die Kleinkindererziehung informieren. Sie finden Kindergarteneinrichtungen, alte Spiele und Kinderbücher und „Schätzchen“ aus unserem Depot. Sie erfahren mehr über die großen Pädagogen ihrer Epoche und die Ausbildung der Erzieherinnen im Wandel der Zeit. Wechselnde Sonderausstellungen (z.B. „100 Jahre Montessori Pädagogik“, „Krippen von und für Kinder gebastelt“, „Puppenstuben und Puppenhäuser“, u.v.m), sowie verschiedene Publikumsaktionen, wie Märchenstunden und einzelne Bastelprogramme, machen das Museum zu einem Erlebnis. Es gibt Einzel- und Gruppenführungen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Das brauchen wir

Unser Museum trägt sich durch die ehrenamtliche Tätigkeit seiner Vereinsmitglieder und dem Verein nahe stehende Personen und deckt seine finanziellen Verpflichtungen im Wesentlichen aus den Mitgliedsbeiträgen, den Eintrittsgeldern, Geldspenden und dem Erlös der Renate-Röhrscheidt-Stiftung. Wir danken deshalb allen, die uns mit ihrer Tatkraft sowie mit Sach- oder Geldspenden beim Aufbau und Betrieb des Kindergartenmuseums NRW unterstützt haben und weiterhin unterstützen wollen.

Ein Museum hat die Aufgabe „die materiellen Belege des Menschen und seiner Umwelt zu sammeln, zu erhalten, zu erforschen, auszustellen und zu vermitteln“ (International Council of Museums - ICOM). Um in diesem Sinne ein „Gedächtnis der Kindergartengeschichte“ sein zu können, sind wir auf weitere Unterstützung angewiesen.

Deshalb nehmen wir gerne Sachspenden entgegen, die mit der Institution Kindergarten, Krippe oder Hort zu tun haben oder mit der Ausbildung der dort pädagogisch (Kinderpfleger/in, Erzieher/in, Sozialpädagog/in) oder hauswirtschaftlich Tätigen (z.B. Beschäftigungsmaterial, Praktikumsberichte, Bastelarbeiten, Einrichtungsgegenstände, usw.).

Hier findest Du uns

Kindergarten-Museum e.V.
Quirlsberg 1

51465 Bergisch Gladbach

Ansprechpartner
Cornelia Schwöppe

Tel: 02202 / 24 36 40

E-Mail: info@kindergarten-museum.de



Bist DU dieser HELD?

Vervollständige jetzt Dein Profil und stelle Dich und Deine Organisation einem breiten Publikum vor, um gro&e Aufmerksamkeit und viele Spenden zu erhalten.

Jetzt Profil vervollständigen >>
Woher stammen diese Informationen?

Die Informationen zu diesem Helden stammen von dessen Internetseite.

Logo von Kindergarten-Museum e.V. aus Bergisch Gladbach


Kindergarten-Museum e.V.
Ansprechpartner:
Cornelia Schwöppe

Quirlsberg 1

51465 Bergisch Gladbach

Tel: 02202 / 24 36 40

Mail:
info@kindergarten-museum.de
Webseite:
www.kindergarten-museum.de
Spendenquittung: keine Angabe