Stadtschreiber Trier e.V.


Trier, Rheinland-Pfalz
Kategorien: Kategorie Kunst & Kultur 
Das sind wir

Remagen, Mainz und viele andere Städte haben Stadtschreiber - Trier soll auch einen Stadtschreiber haben. Trier bietet als älteste Stadt Deutschlands in der unmittelbaren Nähe der europäischen Hauptstädte Luxemburg, Brüssel und Straßburg viele Themen, die literarisch zu verarbeiten sind. Greifbare Spannungen zwischen moderner Universitätsstadt mit einem wachsenden jungen Kulturprogramm und provinzieller Landidylle, zwischen bürgerlicher Idyll und östlichen Touristenströmen zum Geburtshaus von Karl Marx, Pendlerströme, Tanktourismus nach Luxemburg und Shopping in Trier sind nicht nur für junge Schriftsteller eine Herausforderung.

Aus verschiedenen Schreibwerkstädten an der Katholischen Akademie Trier und an Trierer Schulen ist die Idee entstanden ähnlich wie in anderen Großstädten für talentierte Schriftstellerinnen und Schriftsteller ein Stipendium auszuloben. Dieses Stipendium ermöglicht es dem Stadtschreiber als Gast in Trier zu leben. Das Leben in Trier wird so mit gelebt und literarisch verarbeitet. Wünschenswert ist, dass neben der Belebung des Interesses an Literatur in der Grenzregion zu Luxemburg durch das Angebot von Lesungen, Schreibwerkstätten auch die Besonderheiten der Region anspruchsvoll literarisch verarbeitet werden.

Als Stadtschreiber können Schriftellerinnen und Schriftsteller beauftragt werden, die ein Interesse an den Besonderheiten unserer Region und ihrer Menschen haben. Mit der Tätigkeit als Stadtschreiber soll bei Jung und Alt für anspruchsvolle Literatur geworben werden und durch den persönlichen Kontakt zu Schriftstellern, Schriftstellerinnen Zugänge zur Literatur eröffnet werden. Die inhaltliche Ausgestaltung der Stadtschreibertätigkeit in Trier wird vom persönlichen Profil und Engagement der jeweiligen Schriftsteller, Schriftstellerinnen geprägt. Der Verein Stadtschreiber Trier e.V. hat folgende Aufgaben und Ziele als Konzept einer Stadtschreibertätigkeit in Trier formuliert, denen er in der Auswahl von Stadtschreibern für Trier besonderes Gewicht verleiht:

1. Beobachtung und Beschreibung des städtischen Lebens in Trier unter Berücksichtigung der Großregion Trier im Quattropole Städtenetzwerk Trier, Luxemburg, Saarbrücken, Metz

2. Begegnungen mit den Menschen unterschiedlichster Bevölkerungsgruppen in Trier (Vereine, Kirchengemeinden, Schulklassen, Besucher des Hauses Franziskus im „Wohnzimmer“ des Stadtschreibers, …)

3. Durchführung von Schreibwerkstätten in Hochschulen, Schulen und Einrichtungen der Erwachsenenbildung

4. Lesungen eigener Werke in öffentlichen Veranstaltungen

Das machen wir

Um der Idee Stadtschreiber in Trier eine längerfristige Basis zu geben wurde ein als gemeinnützig anerkannter Verein gegründet. Dieser Verein entwickelt aus den Erfahrungen anderer Großstädte nicht nur ein geeignetes Auswahlverfahren zur Bestimmung eines Stadtschreibers, einer Stadtschreiberin, sondern bemüht sich auch um die grenzüberschreitende Vernetzung der Kulturschaffenden und Kulturinteressierten in der Großregion, die zu der Institution Stadtschreiber inhaltliche Berührungspunkte haben.

Interessierte Trierer Bürgerinnen und Bürger aus den Bereichen Schule, Universität, Presse, Medien, Erwachsenenbildung gründeten am 28. März 2006 im Kutscherhaus des Begegnungszentrum Haus Franziskus (Trier, Christophstraße 12) den Verein Stadtschreiber Trier e.V. Gründungsmitglieder waren: Dr. Bernd Steinmetz, Katharina Zey-Wortmann, Astrid Geißler, Eckart Thalau, Petra Lohse, Josef Malat, Franz-Josef Euteneuer, Hubert Maria Ries und Prof. Dr. Franziska Schößler.

Seit der Mitgliederversammlung vom 25. Februar 2010 besteht der Vorstand aus folgenden drei Personen: Dr. Bernd Steinmetz, Eckart Thalau, Nathalie Beßler

Das brauchen wir

Warum Mitglied oder Förderer werden?
Die Mitgliedschaft beim Verein Stadtschreiber Trier e.V. bringt viele gute Dinge für 3 € pro Monat, Schüler und Studierende zahlen 1 €.: 
  • sich einbringen können bei einem engagierten Trier Kulturverein
  • den Verein darin unterstützen, frischen Wind in die Trierer Literaturszene zu bringen und neue literarische Talente zu fördern
  • dabei sein, wenn nach neue Kandidaten ausschau gehalten wird und diese ausgewählt werden.
  • Mitwirkung bei Veranstaltungen des Vereins
  • dem Stadtschreiber / der Stadtschreiberin auch über die öffentlichen Veranstaltungen hinaus begegnen können.

Wir freuen uns besonders über junge neue MItglieder und bieten daher eine kostenlose Schnuppermitgliedschaft für ein Jahr an.

Hier findest Du uns

Stadtschreiber Trier e.V.
Kordelstraße 13

54294 Trier

Ansprechpartner
Nathalie Beßler

E-Mail: info@stadtschreiber-trier.de



Bist DU dieser HELD?

Vervollständige jetzt Dein Profil und stelle Dich und Deine Organisation einem breiten Publikum vor, um gro&e Aufmerksamkeit und viele Spenden zu erhalten.

Jetzt Profil vervollständigen >>
Woher stammen diese Informationen?

Die Informationen zu diesem Helden stammen von dessen Internetseite.

Logo von Stadtschreiber Trier e.V. aus Trier


Stadtschreiber Trier e.V.
Ansprechpartner:
Nathalie Beßler

Kordelstraße 13

54294 Trier

Mail:
info@stadtschreiber-trier.de
Webseite:
www.stadtschreiber-trier.de
zu Facebook
Spendenquittung: keine Angabe