TRIBUTE TO BAMBI Stiftung


München, Bayern
Kategorien: Kategorie Bildung Kategorie Gesundheit Kategorie Integration Kategorie Kinder Kategorie Menschenrechte Kategorie Obdachlos Kategorie Gewaltopfer Kategorie Jugendliche Kategorie Seelsorge Kategorie Ernährung 
Das sind wir

Aus dem Gedanken heraus, die mediale Aufmerksamkeit rund um den Medienpreis BAMBI zu nutzen und dem Anliegen, Kindern zu helfen, entstand 2001, auf Initiative von Patricia Riekel (Chefredakteurin BUNTE) und Philipp Welte (Verlagsvorstand Hubert Burda Media), die Idee für TRIBUTE TO BAMBI. Zusammen mit Partnern unterstützen wir Kinder und Jugendliche, die durch Armut, Krankheit und andere Schicksalsschläge viel Leid und Ausgrenzung erfahren müssen.

Die TRIBUTE TO BAMBI Stiftung ist Träger des DZI-Spendensiegels und steht für Transparenz und Vertrauen.

Das machen wir

Was ist das Ziel der TRIBUTE TO BAMBI Stiftung?
Wir kümmern uns seit nunmehr zwölf Jahren um Kinder und Jugendliche, die aus unterschiedlichsten Gründen unsere Hilfe benötigen. Dabei möchten wir nicht nur auf Missstände hinweisen und helfen, diese zu beseitigen, sondern auch das Positive darstellen und den Kindern Hoffnung schenken. Wichtig ist, dass wir keine Einzelfallhilfe geben oder im Ausland aktiv sind, sondern ausschließlich nachhaltige Kinderhilfsprojekte in Deutschland unterstützen.

Warum helfen Sie ausschließlich Deutschland?
Deutschland ist eines der reichsten Länder der Welt. Dennoch leben auch bei uns viele Kinder und Jugendliche am Rande der Gesellschaft. Und darauf möchten wir aufmerksam machen. Wir wollen aufklären, dass in Deutschland über zwei Millionen Kinder unterhalb der Armutsgrenze leben. 60.000 Jugendliche die Schule ohne Abschluss verlassen. Rund 500.000 Kinder psychisch kranke Eltern haben. Oder drei Millionen Kinder an seltenen Krankheiten leiden, für die es keine geeignete Therapie gibt. Diese Kinder und Jugendlichen brauchen dringend unsere Unterstützung und unsere Aufmerksamkeit.

Nach welchen Kriterien sucht die TRIBUTE TO BAMBI Stiftung die Förderprojekte aus?
Ein Team ist damit beschäftigt, das ganze Jahr über die zahlreichen Förderanträge zu prüfen, aber auch selbst aktiv zu werden und nach passenden Projekten Ausschau zu halten. Im ersten Halbjahr führen wir viele Gespräche und überzeugen uns vor Ort von der Arbeit der Bewerber. In unseren Stiftungssitzungen beraten dann alle Vorstands- und Beiratsmitglieder über die Anträge und entscheiden schließlich, welche Projekte unterstützt werden sollen. Das ist jedes Jahr ein Prozess, der sehr viel Zeit in Anspruch nimmt. Alle sind jedoch mit sehr viel Herzblut dabei, bringen eigene Vorschläge ein oder stoßen Charity-Akionen an. Im Anschluss wir in einer Vereinbarung alles schriftlich festgehalten und die finanzielle Unterstützung geht per Überweisung an die Förderpartner.

Wie schaffen Sie es, so viele Prominente dazu zu bewegen, die TRIBUTE TO BAMBI Stiftung zu unterstützen?
Viele prominenten Persönlichkeiten, Unternehmen und Privatpersonen unterstützen unsere Arbeit. Es entstand ein wunderbares Hilfsnetzwerk. Das finde ich großartig. Denn nur gemeinsam können wir wirklich etwas bewegen. Viele Prominente haben ja auch eigene Initiativen, mit denen sie benachteiligte Kinder unterstützen. Die TRIBUTE TO BAMBI Stiftung möchte ebenso auf diese Organisationen aufmerksam machen. Denn es kommt schließlich nicht darauf an, welche Charity-Initiative die meiste finanzielle Hilfe bekommt, sondern dass überhaupt Geld gesammelt wird, das Kindern in Not zugute kommt.

Was passiert mit den Spendengeldern?
Die Spendengelder werden ohne Abzüge von Verwaltungskosten an die geförderten Organisationen weitergegeben. Das schaffen wir dadurch, dass die Deckung der Verwaltungsaufwendungen seit Stiftungsgründung durch eine zweckgebundene Zuwendung von Hubert Burda Media erfolgt. Die Kosten der Spendenwerbung werden von der Stiftung getragen.

Auf welche Erfolge aus der Vergangenheit sind Sie besonders stolz?
Das ist schwer zu beantworten. Von Erfolgen möchte ich auch gar nicht sprechen, sondern eher von den schönen Gefühlen, die unser Hilfsnetzwerk auslöst. Es ist immer wieder schön, die glücklichen Kinder zu sehen, denen geholfen werden konnte.

Das brauchen wir

Bitte geben Sie bei der Überweisung die genaue Anschrift inklusive eines Ansprechpartners an. Nur so können wir Ihnen eine Spendenbescheinigung zukommen lassen. Wir bitten um Verständnis, dass diese erst ab einem Betrag von 50,- Euro ausgestellt werden kann.

Hier findest Du uns

TRIBUTE TO BAMBI Stiftung
Arabellastraße 23

81925 München

Ansprechpartner
Julia Wick

Tel: +49 (0)89 9250-2475

E-Mail: post@tributetobambi-stiftung.de



Bist DU dieser HELD?

Vervollständige jetzt Dein Profil und stelle Dich und Deine Organisation einem breiten Publikum vor, um gro&e Aufmerksamkeit und viele Spenden zu erhalten.

Jetzt Profil vervollständigen >>
Woher stammen diese Informationen?

Die Informationen zu diesem Helden stammen von dessen Internetseite.

Logo von TRIBUTE TO BAMBI Stiftung aus München


TRIBUTE TO BAMBI Stiftung
Ansprechpartner:
Julia Wick

Arabellastraße 23

81925 München

Tel: +49 (0)89 9250-2475

Mail:
post@tributetobambi-stiftung.de
Webseite:
www.tributetobambi-stiftung.de
Spendenquittung: keine Angabe