Verkehrsclub Deutschland e.V.
der ökologische Verkehrsclub

Berlin, Berlin
Kategorien: Kategorie Gesundheit Kategorie Kinder Kategorie Umwelt Kategorie Senioren Kategorie Jugendliche 
Das sind wir

Seit 1986 setzt sich der VCD erfolgreich für eine
menschenfreundliche und umweltschonende Mobilität ein: mehr Sicherheit im Verkehr vor allem für Kinder, null Verkehrstote, mehr Platz für Fahrräder, ein gutes Bus- und Bahnangebot und spritsparende Autos.

Was uns bewegt: unsere Vision
Der öffentliche Raum steht allen Menschen als attraktiver Lebensraum zur Verfügung. Alle können sich ungehindert, angstfrei und sicher darin bewegen − gerade auch Kinder, Ältere und in ihrer Mobilität eingeschränkte Menschen. Personen- und Güterverkehr belasten weder Mensch noch Umwelt. Verkehr verursacht weder krankmachenden Lärm noch schlechte Luft. Kein Mensch verliert im Straßenverkehr
sein Leben. Die Flächen und Ressourcen, die der Verkehr verbraucht, sind auf ein Minimum reduziert. Es werden ausschließlich erneuerbare Energien eingesetzt.




Das machen wir

Was wir bewegen: unsere Mission
Die Menschen beim VCD, rund 1.000 Ehrenamtliche und 45 Hauptamtliche, engagieren sich für eine zukunftsfähige Verkehrspolitik: Ein ökologisch sinnvolles Miteinander der unterschiedlichen Verkehrsmittel, weniger umweltschädigende
Autos, ein gutes Bus- und Bahnangebot, die Stärkung des Rad- und Fußverkehrs.
Denn eine Verkehrspolitik die sich auf reibungslosen Autoverkehr konzentriert, für prestigeträchtige Großprojekte Steuergelder verschwendet und klimaschonende Mobilität vernachlässigt, ist von gestern.

Mit unseren Projekten setzen wir Schwerpunkte und bieten Lösungen:
·       damit Kinder lernen wie sie sicher und gesund unterwegs sein können: "Zu Fuß zur Schule", "FahrRad! Fürs Klima auf Tour!"
·       für das Recht auf körperliche Unversehrtheit im Straßenverkehr: "Vision Zero - Null Verkehrstote"
·       für mehr spritsparende und effiziente Autos: "VCD Auto-Umweltliste" und "Infoportal Besser Autokaufen"
·       für besseren Service, damit die Bahn eine echte Alternative zum Auto und Flugzeug werden kann: "VCD
Bahntest"
·       für mehr E-Fahrräder, damit man auch ohne Auto
flitzen kann: die"Besser E-Radkaufen"-Datenbank

Wir kämpfen auf politischer Ebene und helfen auf  Verbraucherebene. Seinen 55 000 Mitgliedern und Förderern bietet der VCD politische Interessenvertretung, Serviceangebote wie persönliche Beratung, regelmäßig erscheinende Publikationen zum Thema Verkehr sowie
praktische Leistungen − wie den ökologischen Auto-Schutzbrief, für mobile Menschen mit und ohne Auto.

Das brauchen wir

Spenden an den VCD
Wir können viel bewegen - mit Ihrer Unterstützung!

Seit 1986 setzt sich der VCD als gemeinnützige Organisation für eine ökologische, sichere und sozial gerechte Mobilität ein. Gemeinsam mit seinen Mitgliedern und SpenderInnen konnte der VCD in der Vergangenheit schon viel bewegen: so fahren Autos heute mit Katalysatoren, die Bahncard 50 gehört zum festen Angebot der Bahn und wer seinen Pkw mit einem Partikelfilter gegen krankmachenden Dieselruß nachrüstet, erhält staatliche Förderung.

Ohne den VCD sähe die Wirklichkeit auf deutschen Straßen anders aus. Trotzdem gibt es noch viel zu tun für Mensch und Umwelt. Stärken Sie uns dabei den Rücken. Unterstützen Sie die Arbeit des VCD.

Hier findest Du uns

Verkehrsclub Deutschland e.V.
Wallstraße 58

10179 Berlin

Ansprechpartner
Ingrid Holzmayer

Tel: 030 280351−0
Fax: 030 280351−10

E-Mail: mail@vcd.org



Logo von Verkehrsclub Deutschland e.V. aus Berlin


Verkehrsclub Deutschland e.V.
Ansprechpartner:
Ingrid Holzmayer

Wallstraße 58

10179 Berlin

Tel: 030 280351−0
Fax: 030 280351−10

Mail:
mail@vcd.org
Webseite:
www.vcd.org
zu Facebook
zu Twitter
zu YouTube
Spendenquittung: keine Angabe
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren