Rhein-Donau-Stiftung e.V.


Köln, Nordrhein-Westfalen
Kategorien: Kategorie Gesundheit Kategorie Kinder Kategorie Jugendliche Kategorie Ernährung 
Das sind wir

Wir sind eine Stiftung in der Rechtsform des eingetragenen Vereins. Er entstand 1977 in München als Bürgerinitiative eines Freundeskreises zur Förderung von Erziehung und Bildung. Leitidee ist die Anregung und Förderung privaten unternehmerischen Handelns in den sozialen Bereichen Wissenschaft und Bildung.

Seit Oktober 2002 besteht – parallel zur Rhein-Donau-Stiftung e.V. und zu ihrer Unterstützung – die Rhedo Stiftung, eine rechtsfähige Stiftung privaten Rechts.

Schwerpunkt unserer Tätigkeit ist die Entwicklungszusammenarbeit. In Entwicklungsländern wird besonders deutlich: Bildung ist Zukunft. Und die wichtigste Hilfe zur Selbsthilfe. Gemeinsam mit Partnerorganisationen vor Ort arbeiten wir an Projekten außerschulischer Bildung und beruflicher Ausbildung.

RDS dient ausschließlich als gemeinnützig anerkannten Zwecken. Zuwendungen zur Förderung der Tätigkeit und Zustiftungen zum Stiftungsvermögen sind steuerbegünstigt.

RDS arbeitet im eigenen Namen und im Namen unselbständiger Stiftungen, die der Verein treuhänderisch verwaltet – gemäß dem Willen der Stifter. Sie wollten über das eigene Leben hinaus anderen helfen. Wir sind ihnen verpflichtet.

Unsere Tätigkeit ist christlich orientiert. Nicht im konfessionellen Sinne, denn der gläubige Laienchrist muß sich in der modernen pluralistischen Gesellschaft professionell bewähren. Dienen verlangt Sachkompetenz: “Zum Dienen muß man taugen”, sagte der Hl. Josemaría Escrivá, Gründer der katholischen Personalprälatur Opus Dei. Er ermuntert uns Laienchristen, in der Welt als freie Bürger zu handeln: nicht im Namen und Schutz der kirchlichen Institution, sondern im eigenen Namen als Bürger mit christlicher Verantwortung. Diese Herausforderung reizte die Gründungsmitglieder der Rhein-Donau-Stiftung e.V.

Das machen wir

... in Entwicklungsländern:

Der Tätigkeitsschwerpunkt der Rhein-Donau-Stiftung e.V. liegt in der Entwicklungszusammenarbeit

In Entwicklungsländern führen wir - gemeinsam mit Partnerorganisationen vor Ort - Projekte außerschulischer Bildung und beruflicher Ausbildung durch. Ergänzend auch Projekte im Bereich der Gesundheitsdienste, der Wasserversorgung, der Eindämmung von Landflucht, der Dorfentwicklung.

... im Inland:

Die Rhein-Donau-Stiftung e.V. fördert Wissenschaft und Bildung auch in Deutschland. Hier gilt das besondere Augenmerk interdisziplinären Studien zu Grundfragen des Lebens und der Wissenschaft sowie der Bildung zu Wertebewußtsein und ethischer Verantwortung im Beruf, in der Familie, in Wissenschaft, Wirtschaft, Gesellschaft. Unsere hier noch bescheidene Tätigkeit beschränkt sich in der Regel auf gelegentliche Mitwirkung an Colloquien oder Publikationen befreundeter Partnerorganisationen, z.B. des Kölner Lindenthal-Instituts: www.lindenthal-institut.de

... im Inland und sonstigen Ausland:

Die Leitidee der Rhein-Donau-Stiftung e.V., privates unternehmerisches Handeln im Bildungsbereich anzuregen und zu fördern, beachtet keine Landesgrenzen. Sie gilt global. Mit Mitteln von Stiftern und Förderern beteiligen wir uns – getreu ihrem Willen - an der Errichtung und Einrichtung von Bildungszentren oder am Unterhalt von Bildungsprogrammen nicht nur in Entwicklungsländern, sondern auch in Deutschland und im sonstigen Ausland, z.B. in osteuropäischen Ländern. Tätig geworden sind wir aber auch in Irland, Kanada und den Niederlanden. Unsere Mitwirkung umfasst in der Regel Projektberatung und Finanzierungsbeteiligung durch zinsgünstige Darlehen oder Zuschüsse.

Treuhänderische Tätigkeit

Für die Verwendung von Mitteln, die uns Stifter und Förderer treuhänderisch anvertrauen, sind – im Rahmen unserer satzungsgemäßen Zwecke - deren Zweckvorgaben oder Zweckempfehlungen maßgebend. Zur Tätigkeit der RDS gehört auch die treuhänderische Verwaltung von Zustiftungen und rechtsfähigen oder nichtrechtsfähigen unselbständigen Stiftungen, z.B. der Zwei Brücken Stiftung.

Das brauchen wir

Wenn wir bei der Rhein-Donau-Stiftung “wir” sagen, sind immer viele mitgemeint: unsere Stifter, unsere Partner, unsere Förderer und Helfer. Die wenigen, die wir auf Briefbögen mit dem Briefkopf der RDS schreiben, sind Vermittler, Briefträger. In über 25 Jahren haben wir im Verein Rhein-Donau-Stiftung e.V. (RDS) mehr als 50 Hilfs-projekte verwirklicht und vielen tausend Menschen eine Ausbildung ermöglicht. Das gehörige Quantum know-how und Kompetenz, das wir mitbringen, ist die Brücke zwischen Ihnen und denen, die in den Entwicklungsländern Ihre Hilfe brauchen, mit der Sie
  • mittellosen Kindern eine Ausbildung geben;
  • Mütter und Väter beruflich qualifizieren;
  • eine ärztliche Grundversorgung schaffen;
  • die Folgen von Katastrophen lindern;
Wollen Sie also irgendwo den Teufelskreis der blanken Armut zerschneiden und “bei uns” mitmachen? Helfen Sie mit?

Hier findest Du uns

Rhein-Donau-Stiftung e.V.
Friedrich-Schmidt-Str. 20 a

50935 Köln

Ansprechpartner
Ulrich Schütz

Tel: +49-(0)221-401093
Fax: +49-(0)221-4060588

E-Mail: mail@rhedofound.de



Bist DU dieser HELD?

Vervollständige jetzt Dein Profil und stelle Dich und Deine Organisation einem breiten Publikum vor, um gro&e Aufmerksamkeit und viele Spenden zu erhalten.

Jetzt Profil vervollständigen >>
Woher stammen diese Informationen?

Die Informationen zu diesem Helden stammen von dessen Internetseite.

Logo von Rhein-Donau-Stiftung e.V. aus Köln


Rhein-Donau-Stiftung e.V.
Ansprechpartner:
Ulrich Schütz

Friedrich-Schmidt-Str. 20 a

50935 Köln

Tel: +49-(0)221-401093
Fax: +49-(0)221-4060588

Mail:
mail@rhedofound.de
Webseite:
www.rhedofound.de
Spendenquittung: keine Angabe