Kinderschicksale Mittelfranken e. V.


Pappenheim, Bayern
Kategorien: Kategorie Gesundheit Kategorie Kinder Kategorie Jugendliche Kategorie Seelsorge 
Das sind wir

Kinderschicksale Mittelfranken e. V. vom Schicksal gegründet, mit Enthusiasmus gefördert, mit Liebe gehegt und überzeugend engagiert auf dem Weg in die Zukunft - eine bessere Zukunft für unsere besonderen Kinder. Dafür steht Kinderschicksale Mittelfranken:

K - Kinder
I - Intensität
N - Normalität
D - Dankbarkeit
E - Energie
R - Ruhe
S - Schicksale
C - Crew
H - Hilfe
I - Ideen
C - Chance
K - Kraft
S - Sinn
A - Aufopferung
L - Liebe
E - Ehrgeiz

Der Beginn unserer Tätigkeit, im Jahr 2002, kam von Herzen und ist bis heute vom Ideenreichtum geprägt. Es war eine gute und weise Entscheidung von einer kleinen Gruppe engagierter Menschen, als diese die Grundlagen legten, Kinderschicksale als gemeinnützigen Verein zu gründen. Weise deshalb, weil Behinderung und Krankheit oft tabuisiert wird.

Auf die zurückliegenden Jahre schauend kann man feststellen, dass sich die Gründung von Kinderschicksale für alle unsere besonderen Kinder und deren Familien gelohnt hat. Kinderschicksale hat dazu beigetragen, dass alternative Therapieformen angeboten werden und diese auch realisiert werden können, zum Wohle unserer Kinder.

Rückschau:
Ein überzeugendes Argument für die Wichtigkeit des Vereins ist die Zahl der eingehenden Rückmeldungen. So erreichen uns Schreiben glücklicher Eltern, die von den erzielten Erfolgen ihrer Kinder berichten. Seit Beginn unserer Tätigkeit haben sich viele Familien an uns gewandt, um Rat und Hilfe zu erfahren. Und der Bedarf wächst stetig. Rückschau ist auch immer Reflektion, Reflektion für die Zukunft von Kinderschicksale. Damit für die behinderten und kranken Kinder in unserer Gesellschaft mehr Hilfe, mehr Verständnis und mehr Anerkennung besteht. Dafür wollen wir kämpfen.....

Das machen wir

Unser Verein unterstützt schwer behinderte und kranke Kinder mit deren Eltern.

Als kleine 2002 gegründete Organisation widmet sich \"Kinderschicksale Mittelfranken\" nur Fällen in ganz Mittelfranken. Vor allem sollen Therapien unterstützt werden, die die Krankenkassen nicht bezahlen und mit denen betroffene Familien allein finanziell überfordert sind.

Anlass zur Vereinsgründung war die Spendenaktion für einen zehnjährigen Jungen, dessen Schicksal eine Welle der Hilfbereitschaft ausgelöst hatte.

Fabian Dörntlein prallte im Mai 2001 mit seinem Fahrrad gegen ein Auto. Dabei erlitt er schwerste Kopfverletzungen. Nach über einem Jahr in der Klinik und einer Reha-Einrichtung konnte der Bub nur Kopf und Arme leicht bewegen. Ernährt wurde er über eine Magensonde; in seinem Bauch sollte eine Spezialpumpe lebensgefährliche Spastiken verhindern. Fabian ist geistig voll da, konnte aber nur ein Wort sprechen: \"Mama.\" Der Bub und seine durch das Unglück schwer getroffene Familie erhofften sich durch eine Delfintherapie in Florida/USA zumindest eine leichte Besserung. Die Kosten in Höhe von mindestens 22 000 Euro für einen dreiwöchigen Aufenthalt hätte die Arbeiterfamilie (Fabians Vater ist Maurer, seine Mutter musste ihren Job als Putzfrau aufgeben, weil sie sich rund um die Uhr um ihren Sohn kümmert) nie alleine aufbringen können.

Daraufhin startete Birgid Schwenk, als Nachbarin, eine Spendenaktion. Bereits vier Wochen nach Bekanntwerden durch einen Bericht im Weißenburger Tagblatt, kamen über 34.000 Euro zusammen.

Und weil Fabian nicht der einzige war, der in einer Notlage war, entschloss sich Birgid Schwenk, einen Verein zu gründen und wurde zur 1. Vorsitzenden von \"Kinderschicksale Mittelfranken\" gewählt. Nun hofften sie und ihre Mitstreiter auf neue Mitglieder und Spenden.

Das brauchen wir

Für die Zukunft von Kinderschicksale wünschen wir uns Menschen, Firmen und Sponsoren, die, wie in der Vergangenheit, ihrer sozialen Verantwortung so bravourös gerecht werden, wie bisher. Wir wünschen uns weiterhin die breite Unterstützung von so vielen, vielen helfenden Händen, wie in den bereits vergangenen Jahren. Unsere helfende Arbeit ist schon durch Fernsehen, Rundfunk, Zeitschriften und Tagespresse so großartig unterstützt worden.... wir freuen uns auch in den nächsten Jahren auf die Mithilfe der Medien.
All den Menschen, die Kinderschicksale begleiten und begleitet haben, sagen wir, sagt Kinderschicksale und natürlich unsere besonderen Kinder von Herzen \"DANKE\"!

Im Namen unserer Kinder bitten wir Sie \"bleiben Sie uns treu\"! Das grenzenlose Vertrauen, welches Spender, Sponsoren und die Mitglieder, vor allem aber die betroffenen Familien in uns gesetzt haben, gibt uns ein gutes Gefühl. Es ist die Grundlage zum Weitermachen!

Hier findest Du uns

Kinderschicksale Mittelfranken e. V.
Neudorf 75

91788 Pappenheim

Ansprechpartner
Birgid Schwenk

Tel: 09149 / 908 49 05
Fax: 09149 / 90 96 60

E-Mail: kinderschicksale-mfr@freenet.de



Bist DU dieser HELD?

Vervollständige jetzt Dein Profil und stelle Dich und Deine Organisation einem breiten Publikum vor, um gro&e Aufmerksamkeit und viele Spenden zu erhalten.

Jetzt Profil vervollständigen >>
Woher stammen diese Informationen?

Die Informationen zu diesem Helden stammen von dessen Internetseite.

Logo von Kinderschicksale Mittelfranken e. V. aus Pappenheim


Kinderschicksale Mittelfranken e. V.
Ansprechpartner:
Birgid Schwenk

Neudorf 75

91788 Pappenheim

Tel: 09149 / 908 49 05
Fax: 09149 / 90 96 60

Mail:
kinderschicksale-mfr@freenet.de
Webseite:
www.kinderschicksale-mittelfranken.de
Spendenquittung: keine Angabe
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren