Unfall-Opfer-Bayern e.V.
Gemeinnütziger Selbsthilfeverein

Heimbuchenthal, Bayern
Kategorien: Kategorie Gesundheit Kategorie Menschenrechte Kategorie Aufklärung 
Das sind wir

Die Polizei und die Feuerwehr, das Krankenhaus und die Ärzte, Sie alle haben Ihnen nach dem Unfall geholfen. Und versichert sind Sie auch, ... hoffentlich. Aber haben Sie jemanden der Ihnen auch nach sechs Wochen zuhört? Der sich auskennt? Und hilft? Und weiß, wie es weiter geht? Nicht wirklich?

So geht es vielen, aber Sie sind nicht allein - es gibt uns: Unfall-Opfer Bayern e.V.

Warum der Verein?
  • Weil der Einzelne zu schwach ist, um seine Ansprüche und Rechte durchzusetzen, und den Unfall und seine Folgen zu verarbeiten, um wieder zu einem lebenswerten Leben zu finden.
  • Weil das Unfallopfer und deren Angehörige den Austausch mit anderen Betroffenen brauchen, um aus der Isolation herauszukommen.
  • Weil das Unfallopfer und deren Angehörige Gleichgesinnte brauchen und Beschwerden anhören und verstehen können.
  • Weil nach dem Unfall oft Kontakte abbrechen und neue Freunde mit Verständnis notwendig sind.


Das machen wir

So helfen wir:
  • In Gesprächen verarbeiten wir mit Ihnen das Trauma und bekämpfen die Isolation.
  • In regelmäßigne Treffen weisen wir den Weg durch Rentendschungel und das Versorgungsdickicht.
  • Wir helfen bei der Suche nach geeigneten Rechtsanwälten, Ärzten und Therapeuten.
  • Wir informieren mit Vorträgen ausgewiesener Fachleute aus Medizin, Rechtswissenschaft und Unfallanalytik.

Unsere Erfahrung zeigt: Die große Chance, die Unfallfolgen zu bewältigen, liegt in der Gemeinschaft und in der Solidarität, nicht in der Isolation der Opfer.

Unser Motto lautet: \"Nur gemeinsam sind wir stark.\"

Zu unseren Mitgliedern gehören auch Ärzte, Heilpraktiker, Juristen, Physiotherapeuten und Psychologen.

Das brauchen wir

Sehr geehrte Damen und Herren,
es kann jeden von uns völlig unerwartet treffen. Ein Unfall ist unvorhersehbar und schnell apssiert. In vielen Fällen stehen die Unfallopfer gesundheitlich und rechtlich als Laien vor unlösbaren Problemen.
Wir - eine Gruppe aller Arten von Unfallopfern und deren Angehörigen - haben sich im Verein Unfall-Opfer Bayern e.V. mit Ärzten, Physiotherapeuten, Heilpraktiker, Psychologen und Juristen zusammen geschlossen, um Unfallopfern wie folgt zu helfen:
  • Prävention - z.B. VHS und Bildungshäuser
  • Aufklärung über:
    • die Rechte der Unfallopfer und deren Angehörige
    • Unfallfolgen und Behandlungsmöglichkeiten
    • Öffentlichkeitsarbeiten insbesondere über Probleme von Unfallopfern und deren Angehörigen
  • Unfallnachsorge/Unterstützung durch regelmäßige Treffen, mit Erfahrungsaus- tausch und Vorträgen.

Bei allem ehrenmtlichen Engagement sind wir bei unseren wichtigen sozialen Arbeiten und vielen Aktionen auf Spenden und fördernde Mitglieder angewiesen! Wir möchten Sie daher bitten, uns bei unserer Arbeit zu unterstützen und würden uns über eine Spende freuen.

Die vielfältigen Aufgaben und Arbeiten im Bür Heimbuchenthal erfordern finanzielle Aufwände, um die Betreuungsarbeit sinnvoll auszuführen zu können. Die ehrenamtliche Vorstandstätigkeit ist sehr zeitintensiv und kostenaufwendig.

Somit benötigen wir Hilfe für:
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Vorträge (Referentenhonorare, Reisekostenaufwand, Übernachtungskosten)
  • Besuch von Forschungs- bzw. Weiterbildungsveranstaltungen
  • Bürobedarf (Ausstattung, sowie telefon- und Faxgebühren, Kopien und Druckkosten für Infomaterial) uvm.


Hier findest Du uns

Unfall-Opfer-Bayern e.V.
Flutgraben 4

63872 Heimbuchenthal

Ansprechpartner
Monika Stegmann

Tel: 06092 - 7569
Fax: 06092 - 999691

E-Mail: hilfe@unfall-opfer-bayern.de



Bist DU dieser HELD?

Vervollständige jetzt Dein Profil und stelle Dich und Deine Organisation einem breiten Publikum vor, um gro&e Aufmerksamkeit und viele Spenden zu erhalten.

Jetzt Profil vervollständigen >>
Woher stammen diese Informationen?

Die Informationen zu diesem Helden stammen von dessen Internetseite.

Logo von Unfall-Opfer-Bayern e.V. aus Heimbuchenthal


Unfall-Opfer-Bayern e.V.
Ansprechpartner:
Monika Stegmann

Flutgraben 4

63872 Heimbuchenthal

Tel: 06092 - 7569
Fax: 06092 - 999691

Mail:
hilfe@unfall-opfer-bayern.de
Webseite:
www.unfall-opfer-bayern.de
Spendenquittung: keine Angabe