Diakonisches Werk in Niedersachsen e.V.


Hannover, Niedersachsen
Kategorien: Kategorie Gesundheit Kategorie Senioren Kategorie Obdachlos Kategorie Menschen mit Behinderung Kategorie Seelsorge Kategorie Katastrophenhilfe 
Das sind wir

Das Diakonische Werk in Niedersachsen gehört mit seinen Einrichtungen landesweit zu den größten Wohlfahrtsverbänden. Es ist ein Werk der evangelischen Kirche mit vielen hauptberuflich Beschäftigten und zahlreichen freiwilligen Helferinnen und Helfern.

Das Diakonische Werk der Landeskirche unterstützt und koordiniert als Dachverband die ihm angeschlossenen Einrichtungen und die Fachverbände, die auf Landesebene organisiert sind. Es berät seine Mitglieder, die Einrichtungen, Kirchenkreise und Kirchengemeinden in organisatorischen, konzeptionellen, juristischen und finanziellen Fragen

Diakonie umfasst Aktivitäten von Freiwilligen, Selbsthilfegruppen und von großen und kleinen diakonischen Einrichtungen. Die Palette der Einrichtungen der institutionalisierten Diakonie ist groß - und dadurch manchmal etwas unübersichtlich. Allen gemeinsam ist das Bemühen um den einzelnen Menschen aus christlicher Verantwortung.

Das machen wir

Die Diakonie in Niedersachsen war der Zusammenschluss der fünf diakonischen Werke der evangelischen Kirchen in Niedersachsen.

Diese Werke hatten zum 1. Juli 2010 den Diakonie in Niedersachsen e.V. gegründet. Sie übertrugen ihre Aufgaben als Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege auf Landesebene auf diesen neuen Verein.

Mit Beginn des Jahres 2014 haben die Diakonischen Werke der Landeskirchen Hannovers, Braunschweig und Schaumburg-Lippe sowie der reformierten Kirche gemeinsam das Diakonische Werk in Niedersachsen e.V. gegründet.

Dieses Werk kooperiert mit dem Diakonischen Werk der Evangelisch-lutherisch Landeskirche in Oldenburg. So werden gemeinsam die bisherigen Aufgaben der Diakonie in Niedersachsen fortgeführt.

Das brauchen wir

Freiwilliges Engagement
Die freiwillige diakonische Mitarbeit ist und bleibt ein wichtiger Beitrag zu Verbesserung der Lebensqualität von Menschen in unserer Gesellschaft. Die Diakonie will dazu beitragen, dass ehrenamtliches Engagement in ihren Einrichtungen und Diensten gefördert und unterstützt wird.

In vielen diakonischen Aufgabenfeldern arbeiten Menschen ehrenamtlich an der Ausgestaltung sozialer Arbeit mit. Freiwillig unterstützen und helfen sie anderen Menschen oder übernehmen Beirats- und Vorstandstätigkeiten.

Wir wollen mit unserer Arbeit dazu beitragen, dass freiwillige diakonische Mitarbeit in den Diensten und Einrichtungen fachlich gefördert und unterstützt wird. Die Verbesserung des Stellenwertes des Ehrenamtes und der Arbeitssituation der ehrenamtlich Tätigen in der Diakonie sind uns wichtig.

In Anlehnung an das EU-Jahr 2011 war „Freiwilliges Engagement“ im Jahr 2011 auch das Jahresthema der Diakonie und Thema der Woche der Diakonie in Niedersachsen.


DIAKONIEHilfe - Damit Zuversicht wächst

Ein Computer für Leon
"Hallo, ich bin Leon, bin in die 5. Klasse gekommen. Mein Bruder ist gerade eingeschult worden, und Sabrina ist schon in der 8. Klasse. Wie in jedem Jahr sind wir zum Ende des alten Schuljahres wieder mit langen Listen, was alles für das neue Schuljahr anzuschaffen ist, nach Hause gekommen, nun auch noch die Sabrina. Mama stöhnt eh schon immer lange vorher, was das wieder alles kostet, wie wir das nur wieder schaffen sollen!"

Dies ist ein Beispiel, wie die DIAKONIEHilfe Menschen in Not unterstützt.

Die DIAKONIEHilfe ist eine Spendenaktion des Diakonischen Werkes der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers e.V. Sie existiert seit 2005. Eine unserer Kernkompetenzen ist die Armutsthematik. Hier nehmen wir Stellung – kompromisslos für die Schwächeren in unserer Gesellschaft.

Spendenziele:
  • Unterstützung von Einzelpersonen und Familien in akuten Notlagen
  • Förderung von diakonischen Projekten

Kriterien:
  • schnelle und unbürokratische Hilfe
  • Prinzip der Nachrangigkeit, d.h. wir handeln, wenn alle anderen Möglichkeiten ausgeschöpft sind.
  • Hilfe zur Selbsthilfe für eine bessere Lebensperspektive

Fördermöglichkeiten:
  • Je Person bis zu 350 €, Sonderprogramme bis zu 1.500€
  • Projekte, je nach Bedarf und zur Verfügung stehenden Mitteln

Volumen aus Spenden und Kollekten aus allen Aktionen:
  • 2010: 225.000€


Hier findest Du uns

Diakonisches Werk in Niedersachsen e.V.
Ebhardtstr. 3 A

30159 Hannover

Ansprechpartner
Willi Schönamsgruber

Tel: 0511 / 3604-0
Fax: 0511 / 3604-108

E-Mail: geschaeftsstelle@diakonie-nds.de



Bist DU dieser HELD?

Vervollständige jetzt Dein Profil und stelle Dich und Deine Organisation einem breiten Publikum vor, um gro&e Aufmerksamkeit und viele Spenden zu erhalten.

Jetzt Profil vervollständigen >>
Woher stammen diese Informationen?

Die Informationen zu diesem Helden stammen von dessen Internetseite.

Logo von Diakonisches Werk in Niedersachsen e.V. aus Hannover


Diakonisches Werk in Niedersachsen e.V.
Ansprechpartner:
Willi Schönamsgruber

Ebhardtstr. 3 A

30159 Hannover

Tel: 0511 / 3604-0
Fax: 0511 / 3604-108

Mail:
geschaeftsstelle@diakonie-nds.de
Webseite:
www.diakonie-in-niedersachsen.de
zu Facebook
zu Twitter
Spendenquittung: keine Angabe