Chance auf Bildung e.V


Abstatt, Baden-Württemberg
Kategorien: Kategorie Bildung Kategorie Integration Kategorie Kinder Kategorie Jugendliche 
Das sind wir

Eine Hand voll Freunde gründete im Januar 2004 an der Hochschule Heilbronn den gemeinnützigen Förderverein Chance auf Bildung e.V. Unser Vereinszweck, so haben wir es in unsere Satzung geschrieben, ist die Förderung von Bildung und Erziehung insbesondere von Jugendlichen sowie eine internationale Gesinnung und grenzübergreifende Toleranz.

Viele unserer Mitglieder sind Studenten und Ehemalige der Hochschule Heilbronn und haben eigene Erfahrungen im spanischsprachigen Ausland gesammelt. Seit den Studententagen sind wir gewachsen, heute schließen sich uns Familienmitglieder, Freunde und Gleichgesinnte an.

Um Spenden zu sammeln, waren wir in den letzten Jahren auf Hochschulfesten vertreten, haben Bücherstände und Basare betrieben. Inzwischen erhalten wir einen Großteil unserer finanziellen Unterstützung von privaten Spendern. Auch einige wiederkehrende Initiativen mit anderen Veranstaltern und Organisationen helfen uns, unsere finanzielle Basis kontinuierlich und für unsere Partner verlässlich aufzubauen.

Wir wollen weiter wachsen und haben deshalb immer ein offenes Ohr für Veranstaltungsideen und andere Vorschläge. Wir freuen uns über jede Spende, die uns dem nächsten Jahresstipendium für ein nicaraguanisches Kind ein Stückchen näher bringen. Und wir freuen uns über interessierte Menschen, die auf jegliche Art und Weise in unserem Verein mitarbeiten wollen und Interesse an unserer Arbeit zeigen.

Das machen wir

Die Maura Clarke Schule wurde 1994 von CECIM im Stadtteil Bello Amanecer
gegründet und bietet in drei Stufen Bildung für Kinder und Jugendliche der
Nachbarschaft: Vom Vorschulalter, zur Grundschule über weiterführende
Klassen, können Schüler in 11 Jahren die Hochschulreife erlangen.

Im Vergleich zum Besuch der Maura Clarke Schule ist der Besuch einer staatlichen Schule in Nicaragua sehr preiswert. Entsprechend niedrig dort die Bildungsqualität: Klassengrößen von 50 Kindern und mehr sind die Regel, die Bezahlung der Lehrer ist
niedrig, eine Garantie, dass alle Schüler lesen, schreiben und rechnen lernen, gibt es nicht. Auch die Anforderungen an die Lehrer sind häufig sehr niedrig. Das liegt mitunter daran, dass die Politik recht wechselhafte Vorgaben macht, Bildungspolitik wird – im Gegensatz zu den 80er Jahren – nicht mehr priorisiert wird und viele Lehrer sind ungenügend ausgebildet.

Im Gegensatz dazu ist der Besuch der nicht-staatlichen Maura Clarke Schule mit ca. 100EUR Schulgeld jährlich vergleichsweise kostspielig. Wer diese Kosten auf sich nimmt, erwartet keinen Luxus, sondern einen geregelten Schulablauf, der ein gutes Bildungsniveau sicherstellt. Die Eltern der Maura Clarke Schüler verwenden oft einen hohen Anteil des Familieneinkommens auf das Schulgeld, weil sie den Stellenwert der Ausbildung zu schätzen wissen. Die Schule bietet ein außergewöhnliches Bildungsprogramm, welches das Angebot staatlicher Schulen weit übersteigt: Englisch ab dem Vorschulalter gehört ebenso dazu wie Kurse aus dem umfangreichen Angebot von CECIM: Kunstunterricht, Tanzstunden, Kulturprogramme und Kurse zur Stärkung des Selbstbewusstseins von Kindern. Außerdem erlernen die Schüler der Oberstufe berufsvorbereitend technische Fähigkeiten wie den Umgang mit dem Computer,
Machinenschreiben oder Hauswirtschaft. Dies erhöht die Chancen nach dem Schulabschluss eine Arbeit zu finden, wenn die Schüler im Anschluss an die Schule aus finanziellen Gründen kein Studium absolvieren können.

Jährlich ermöglicht Chance auf Bildung e.V. 70 Schülern der Maura Clarke Schule durch die Übernahme von Teilstipendien eine Schulausbildung. Die ersten Absolventen haben mit Hilfe von Chance auf Bildung e.V. ihre Hochschulreife erreicht und haben nun die Voraussetzungen eine der
Universitäten in der Hauptstadt zu besuchen. Chance auf Bildung e.V. unterstützt auch die Erhaltung der Maura Clarke Schule: Ein Teil der Spenden kommt dem Kauf von Schulbüchern zu gute, deckt die monatlichen Strom- und Wasserkosten oder wird flexibel für Lehrergehälter eingesetzt.

Das brauchen wir

Chance auf Bildung e.V. überweist vor Beginn jedes neuen Schuljahres Ihr Geld auf das Konto der Maura Clarke Schule. Die Mittelverwendung wird von uns streng kontrolliert und jährlich im Jahresbrief veröffentlicht.

Hier findest Du uns

Chance auf Bildung e.V
Landhausstraße 5

74232 Abstatt

Ansprechpartner
Friederike Rust

E-Mail: info@chance-auf-bildung.de



Bist DU dieser HELD?

Vervollständige jetzt Dein Profil und stelle Dich und Deine Organisation einem breiten Publikum vor, um gro&e Aufmerksamkeit und viele Spenden zu erhalten.

Jetzt Profil vervollständigen >>
Woher stammen diese Informationen?

Die Informationen zu diesem Helden stammen von dessen Internetseite.

Logo von Chance auf Bildung e.V aus Abstatt


Chance auf Bildung e.V
Ansprechpartner:
Friederike Rust

Landhausstraße 5

74232 Abstatt

Mail:
info@chance-auf-bildung.de
Webseite:
www.chance-auf-bildung.de
Spendenquittung: keine Angabe
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren