Sterntaler-Trauerbegleitung für Kinder e.V.


Bielefeld, Nordrhein-Westfalen
Kategorien: Kategorie Kinder Kategorie Jugendliche Kategorie Hospiz Kategorie Familie 
Das sind wir

Warum Sterntaler

Fragen wir doch die Kinder: „Was gefällt Euch an Sterntaler?“

„…, dass wir alle was gemeinsam haben, uns untereinander nicht auslachen und zwischendurch über den Tod reden können." (Mädchen, 9 Jahre)

„…, dass man sagen kann, was die Eltern nicht hören, was wir zu Hause nicht sagen..." (Junge, 10 Jahre)

„…, dass ein Tier dabei ist macht es so fröhlich." (Junge, 8 Jahre)

„...schön finde ich, dass ich nicht die Einzige bin, wo jemand aus der Familie gestorben ist." (Mädchen, 9 Jahre)

Durch kleine Rituale, Gespräche, viel Bewegung, Spiel und kreatives Tun unterstützen und begleiten wir die trauernden Kinder in ihrer individuellen Trauerbewältigung. Im geschützten Raum erfahren sie, dass sie mit ihrer Trauer nicht alleine sind und können Mut schöpfen, mit dem Verlust zu leben.


Unsere Ziele
Sterntaler ist Anlaufstelle für trauernde Kinder, Jugendliche und deren Angehörige, die einen nahe stehenden Menschen durch Tod verloren haben.

Trauer in all ihren Ausdrucksmöglichkeiten ist eine natürliche, hilfreiche und gesunde Reaktion auf Verlust. Sie umfasst den ganzen Menschen. Verdrängte und unterdrückte Trauer kann Krankheitssymptome wie Depression, Angst, Schlafstörung, Verhaltensauffälligkeiten, Suchttendenz, Kontaktstörung oder Lernschwierigkeiten auslösen. Mit unserer Trauerbegleitung möchten wir in diesem Sinne präventiv wirken.

Unser Ziel ist es, trauernden Kindern und Jugendlichen eine gesunde Verarbeitung ihres Verlustes in einem individuellen Trauerprozess zu ermöglichen, so dass sie sich wieder dem Leben zuwenden und sich neu orientieren können.

Wir bieten den trauernden Kindern und Jugendlichen in einem geschützten Raum Orientierung, Begleitung und Hilfestellung in ihrem Trauerprozess an. Hier haben sie die Gelegenheit, zu lernen, ihren Verlust in Trauererlebnissen und –erfahrungen auszudrücken und anzunehmen.

Wir bestärken die Kinder in ihren eigenen Ausdrucksmöglichkeiten, damit ihre persönlichen Ressourcen aktiviert werden.

Es ist uns wichtig, dass die Kinder erfahren, dass sie mit ihrer Trauer nicht alleine sind. In der Gemeinschaft können sie ihre Trauer, Wut, Ängste und Sorgen mit anderen betroffenen Kindern teilen.

Ferner wollen wir durch unsere Arbeit über die gesellschaftlichen Tabuthemen Tod und Trauer aufklären und dazu beitragen, Berührungsängste im Umgang mit Tod und Trauer abzubauen.

Das machen wir

Unsere Angebote
In der Einzelberatung und in den Gruppenangeboten begleiten wir trauernde Kinder, Jugendliche und deren Angehörige auf ihrem persönlichen Trauerweg.

  • Einzelberatung
    für Kinder von 5 bis 11 Jahren
    für Jugendliche ab 12 Jahren und junge Erwachsene
  • Kindertrauergruppe für Kinder von 4 bis 6 Jahren (Sternchengruppe)
    für Kinder von 7 bis 11 Jahren
  • Treffpunkt für trauernde Jugendliche
    für Jugendliche ab 12 Jahren und junge Erwachsene
  • Angehörigengruppe 
    für Eltern und nahe stehende Bezugspersonen

Ergänzend dazu bieten wir für trauernde Kinder, Jugendliche und deren Angehörige sowie Interessierte folgende Angebote an:
  • "Sternstunden-Sonntage"
  • Workshops im Kreativ- und Bewegungsbereich
  • Familienausflüge

Darüber hinaus bieten wir für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Kindergärten, Schulen und anderen sozialen Einrichtungen Vorträge und Workshops an:
  • Fachberatung
    zum Thema "Kinder trauern anders"


Das brauchen wir

Spenden und Helfen
Es gibt tausend Gründe sich zu engagieren, für Kinder dieser Welt, die trauern, hungern, frieren das geht nur Hand in Hand. Dort, wo du helfen kannst, gibst du dem Leben Sinn. Was du einem Kind gibst, kriegst du tausendmal zurück, gib ihm ein Stück von deinem Glück - Hand in Hand.
(Text aus dem Sterntaler-Song-"Hand-in-Hand"


Hier einige Möglichkeiten, wie Sie uns unterstützen können:
  • Mit einer Geldspende
  • Mit Spenden statt Geschenken bei Jubiläen, Geburtstagen und anderen besonderen Anlässen.
  • Mit einer Zeitspende durch ehrenamtliches Engagement
  • Mit Sachspenden
  • Mit einer Cent-Spende in Ihrem Unternehmen
  • Werden Sie Mitglied bei Sterntaler e.V.


Mit ehrenamtlichem Engagement und Enthusiasmus konnte unser Verein im Jahr 2005 gegründet werden und mit Ihren Spenden sind wir in der Lage, unsere Angebote seitdem anzubieten und auszubauen.

Unterstützen Sie uns dabei, trauernde Kinder und Jugendliche und deren Familien einen Raum für Ihre Trauer zu geben und sie zu stärken, mit dem Verlust zu leben!

Sterntaler sagt allen, die unseren Verein unterstützen und stärken: HERZLICHEN DANK!

Besonders danken wir unseren Spendern und Förderern, ohne deren Unterstützung die Beratungsstelle nicht exisitieren könnte.

Hier findest Du uns

Sterntaler-Trauerbegleitung für Kinder e.V.
Niedermühlenkamp 6

33604 Bielefeld

Ansprechpartner
Manuela Samotia

Tel: 0521 / 55 7 88 33

E-Mail: info@sterntaler-trauerbegleitung.de



Bist DU dieser HELD?

Vervollständige jetzt Dein Profil und stelle Dich und Deine Organisation einem breiten Publikum vor, um gro&e Aufmerksamkeit und viele Spenden zu erhalten.

Jetzt Profil vervollständigen >>
Woher stammen diese Informationen?

Die Informationen zu diesem Helden stammen von dessen Internetseite.

Logo von Sterntaler-Trauerbegleitung für Kinder e.V. aus Bielefeld


Sterntaler-Trauerbegleitung für Kinder e.V.
Ansprechpartner:
Manuela Samotia

Niedermühlenkamp 6

33604 Bielefeld

Tel: 0521 / 55 7 88 33

Mail:
info@sterntaler-trauerbegleitung.de
Webseite:
www.sterntaler-trauerbegleitung.de
Spendenquittung: keine Angabe