LichtBlick Seniorenhilfe e.V.


München, Bayern
Kategorien: Kategorie Gesundheit Kategorie Integration Kategorie Senioren Kategorie Menschenrechte Kategorie Seelsorge Kategorie Ernährung 
Das sind wir

„Lichtblick Seniorenhilfe e.V.“ wurde 2003 von der Münchnerin Lydia Staltner gegründet – als Deutschlands erster Verein, der bedürftigen Rentnern unbürokratisch und schnell finanziell Hilfe leistet. Zu diesem Schritt veranlasst haben sie erschütternde Zahlen und Tatsachen. Ob verwitwet, geschieden oder ledig: Die meisten bedürftigen SeniorInnen sind alleinstehend. Von einer zudem noch geringen Rente lässt es sich schwer leben.

Nicht mehr viel zum Leben
Die Mieten steigen und steigen, und selbst kleine Wohnungen nehmen oft mehr als zwei Drittel oder mehr der Rente in Anspruch. Hinzu kommen noch Telefon, Strom und Heizung, da bleibt nicht mehr viel zum Leben - oft nur 150 bis 250 Euro im Monat! Allein in München gelten 13.900 der älteren Mitbürger als bedürftig, leben unter der Armutsgrenze. Darunter erschreckend viele Frauen: 80% der Betroffenen sind es, die der Verein unterstützt! 

Hohe Dunkelziffer
Dabei ist das nur die Spitze des Eisbergs - bei der Altersarmut muss man von einer hohen Dunkelziffer ausgehen. Die verständliche Scham, die eigene Armut eingestehen zu müssen, hält viele davon ab, sich an staatliche Sozialstellen oder private Einrichtungen zu wenden. Stattdessen leiden sie still und ziehen sich - ob in der Großstadt oder auf dem Land - in die Isolation zurück. Um alle Bedürftigen zielgerichtet auf unsere Hilfsangebote aufmerksam zu machen und sie zu ermutigen, auch um die nötige Unterstützung zu bitten, arbeiten wir mit Landratsämtern, Sozialbürgerhäusern, den Alten- und Servicezentren und Gemeinden und sonstigen sozialen Einrichtungen zusammen. Notleidende RentnerInnen finden den Weg zu uns aber auch über Mundpropaganda oder entsprechende Zeitungsartikel. Der Verein setzt alles daran, das Hilfsangebot stetig auszubauen, um noch mehr Menschen helfen zu können. 

Mit Leidenschaft und Einsatzfreude
Dafür zuständig ist das kleine, aber umso leidenschaftlichere Team von Lichtblick Seniorenhilfe e.V. . Mit viel Idealismus und Energie und ungebremstem Engagement. Heute ist der Verein für all jene zur Stelle, deren finanzielle Mittel es im Alter nicht mehr zulassen, ein geregeltes und erfülltes Leben zu führen. Dafür ist dem Verein öffentliche Beachtung und Akzeptanz sicher - und größte Dankbarkeit der Betroffenen.

Den Sponsoren sei Dank
Doch ohne die großzügige Unterstützung der Sponsoren, deren Zahl von Jahr zu Jahr steigt, wären all die Wohltaten nicht möglich und sind es auch in Zukunft nicht. Vor allem, weil der Verein seine Aktivitäten weiter ausbauen will, um sich auch den immer größeren Herausforderungen stellen zu können. Und um auch vermehrt Patenschaftsprojekte ins Leben rufen zu können - z.B. für eine direkte monatliche finanzielle Unterstützung von Senioren oder eine regelmäßige warme Mahlzeit am Tag.

Schluss mit der Einsamkeit
Das umfangreiche Hilfsangebot von Lichtblick Seniorenhilfe e.V. für die Hunderten von mittellosen Ruheständlern reicht von der Zuzahlung zu lebensnotwendigen Arzneien oder medizinischen Hilfsmitteln bis zur Kostenübernahme existenzieller Dinge wie Lebensmittel, Kleidung, Schuhe oder Fahrkarten. Doch auch Bildungsarbeit wird geleistet: Getreu dem Motto "Lebenslange Bildung – ein Menschenrecht" unterstützten wir manch SeniorInnen individuell in dem Wunsch nach Bildung und finanzieren für sie Sprach-, Schach- oder Computerkurse. Und damit einsame RentnerInnen wieder mehr am Leben teilnehmen können, organisieren wir viele unterhaltsame Veranstaltungen, an denen mittellose Ruheständler kostenlos teilnehmen können: Konzert-, Theater- und Museumsbesuche, Kaffeeklatsch oder auch mal eine Brotzeit im Wirtshaus mit zünftiger Musik und Schweinsbraten.

Zusammenarbeit mit Wohlfahrteinrichtungen
Um den Zugang zu unserer Hilfe so weit wie möglich zu öffnen, arbeiten wir mit anderen sozialen Einrichtungen zusammen. Viele notleidende Rentner finden ihren Weg zu uns über Landratsämter und Sozialbürgerhäuser, Alten- und Servicezentren, oder sonstige soziale Einrichtungen. Doch auch Mundpropaganda und Zeitungsartikel dienen unserer Sache.

Das machen wir

UNSERE PROJEKTE
Langfristig die Armut bekämpfen: Wir setzen auf nachhaltige Konzepte

Egal ob finanzielle Soforthilfe, Vermittlung einer Patenschaft, Veranstaltungen oder Bildungsprogramme: Die Tätigkeit von Lichtblick Seniorenhilfe e.V. unterstützte letztes Jahr mehr als 3.500 bedürftige SeniorInnen, nicht nur in München und Bayern, sondern mittlerweile auch ganz Deutschland.

Mit unserem umfangreichen Programm reichen wir all denen die Hand, deren finanzielle Mittel es im Alter nicht mehr zulassen, ein geregeltes und erfülltes Leben zu führen. Wir sind zudem stets bemüht, diesen Maßnahmenkatalog durch neue Projekte zu erweitern. Um der Altersarmut wirklich effektiv entgegenwirken zu können, setzen wir auf nachhaltige Strategien und eine langfristig positive Einflussnahme.

Das brauchen wir

Jede Spende kann etwas bewegen
Die Höhe des Betrags ist zweitrangig. Oft können wir schon mit wenigen Euro viel erreichen, stellen wir älteren Bedürftigen doch keinen Luxus zur Verfügung, sondern die wichtigsten lebensnotwendigen Dinge, an denen es ihnen mangelt. Und die kosten nicht immer viel Geld. Wir machen Zuzahlungen für Arzneien und medizinische Hilfsmittel, kaufen einen Schal für den Winter, kümmern uns um neue Küchenutensilien ... da kommt uns jede Spende gelegen.

Wir zählen auf Sie!
Sie erfahren auf dieser Webseite viel über das Engagement von Lichtblick und unseren Kampf gegen die Altersarmut. Wenn auch Sie sich angesprochen fühlen, können Sie hier und heute unkompliziert eine Spontanspende machen. Wir sind Ihnen im Namen unserer Senioren dafür sehr dankbar!

Hier findest Du uns

LichtBlick Seniorenhilfe e.V.
Schweigerstraße 15

81541 München

Ansprechpartner
Lydia Staltner

Tel: 089 / 67 97 10 10
Fax: 089 / 67 97 10 129

E-Mail: info@lichtblick-sen.de



Bist DU dieser HELD?

Vervollständige jetzt Dein Profil und stelle Dich und Deine Organisation einem breiten Publikum vor, um gro&e Aufmerksamkeit und viele Spenden zu erhalten.

Jetzt Profil vervollständigen >>
Woher stammen diese Informationen?

Die Informationen zu diesem Helden stammen von dessen Internetseite.

Logo von LichtBlick Seniorenhilfe e.V. aus München


LichtBlick Seniorenhilfe e.V.
Ansprechpartner:
Lydia Staltner

Schweigerstraße 15

81541 München

Tel: 089 / 67 97 10 10
Fax: 089 / 67 97 10 129

Mail:
info@lichtblick-sen.de
Webseite:
www.lichtblick-sen.de
Spendenquittung: keine Angabe
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren